Kreis Höxter: Spezialitäten aus dem Kulturland

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Mit Brot, Bier, Wurst und Käse aus heimischer Produktion wird ein Besuch in der Region zwischen Eggegebirge und Weser zur kulinarischen Verführung. Die Initiative „Kulturland Kreis Höxter“ fördert die Vermarktung heimischer Erzeugnisse als Regionalmarke.

warburgerbaruerei

Die Warburger Brauerei liegt direkt zu den Füßen des Desenbergs – Foto: Warbuger Brauerei

Der unter Genießern beliebte Nieheimer Käsemarkt, der im zweijährigen Turnus in der kleinen Ackerbürgerstadt zwischen Daseburg und Köterberg stattfindet, hat die Region längst weithin bekannt gemacht. Das „Westfalen Culinarium“ ist mit eigener Brauerei und ortsansässiger Produktion eine Begriff für bodenständige, ehrliche und regionale Lebensart. Ausgearbeitete
Routen zwischen Hofläden, Gemüsekisten und Käsetheken ermöglichen zudem leckere Einkaufstouren mit Rad, Motorrad oder Auto, direkt hin zu den Erzeugern im ganzen Landkreis. Und mancher Produzent lässt sich über die Schulter schauen, wenn leckere Wurst, Brotaufstriche, Bier, Schnaps, Käse oder Honig zubereitet werden.

Dabei ist neben der im Kreis Höxter weithin gelebten Tradition auch viel Fantasie im Spiel. So ist die Erdbeere als Rohstoff für die leckeren Fruchtaufstriche der Futterkrippe Hagedorn aus Steinheim natürlich ein Klassiker. Aber wie wäre es mal mit Felsenbirne, Mispel oder Kartoffel? Birte Brand verarbeitet unter dem Motto: „heimt. besonders.lecker“ so ziemlich alles, was der
Garten einen Sommer lang hergibt. Im April 2012 hat sie ihren Hofladen Futterkrippe eröffnet. Seitdem gibt es über 20 Sorten Fruchtaufstrich sowie Sirup und Liköre, die aus Hagedorner Früchten hergestellt werden. Auf der Futterliste stehen aber auch Erzeugnisse aus der Nachbarschaft, wie zum Beispiel Kräuter und Kürbisprodukte aus Borgentreich, Öle von der Ölmühle Solling, Apfelsaft sowie Gehäkeltes und Genähtes für Küche und Topf.

csm_kaese_a52822c4b1

Nieheimer Käse ist das Symbol der Regionalmarke – Foto: Kulturland Kreis Höxter

Andere Produzenten haben sogar eine jahrhundertealte Tradition auf dem Buckel. Wenn es um die Firmengeschichte geht, haben besonders die Brauereien in Warburg und Rheder einiges zu bieten. Hoffeste und Brauereibesichtigungen gehören zu den Ereignissen, die man dort keinesfalls versäumen sollte. Schon seit 1686 gibt es das Braurecht der Schlossbrauerei in Rheder bei Brakel. Die enorme Sortenvielfalt der hier gepflegten Bierrezepte begeistert jeden Freund des Gerstensaftes, der den Mut hat, neben einem exzellenten Pils auch mal einen Husarentrunk oder ein Sankt-Annen-Dunkel zu probieren.

Am Fuß des Vulkankegels des Desenbergs, der sich aus der fruchtbaren Warburger Börde erhebt, lädt die Warburger Brauerei sei 1721 durstige Kehlen ein. Eines der westfalenweit wohl besten klassischen Export-Biere kommt von hier, und es ist ein Versäumnis, dieses nicht zu probieren. 35 Millionen Bienen tragen über das ganze Frühjahr und den Sommer den köstlichen Honig der Imkerei Hensel aus Brakel-Bellersen zusammen. Die Bioland-Imkerei ist einer der wenigen Vollerwerbsbetriebe seiner Art in Deutschland und beschäftigt fünf Profi-Imker und Auszubildende.
Als besonders attraktives Angebot lockt eine Geschenkpackung mit fünf Sorten verschiedenen Honigs in Gläschen zu je 125 Gramm. Um den Nektar für diese Menge zu sammeln, fliegen die Bienen etwa eine Wegstrecke von der dreifachen Länge des Erdumfangs und besuchen dazu fünf bis acht Millionen Blüten. Nach dem Vorbild der Bienen sind die Erzeuger im Kreis Höxter stets fleißig bei der Pflege ihrer Traditionen und bei der kreativen
Entdeckung neuer Produkte.

Kulturland Kreis Höxter, Tel. 05271/974323, www.kulturland-regional.de

Adressen

Futterkrippe Hagedorn, Hagedorn 2, 32839 Steinheim-Hagedorn, Di-Fr 14:00-19:00 Uhr, Sa 10:00-16:00 Uhr

Warburger Brauerei GmbH, Gebr. Kohlschein, Kuhlemühle, 34414 Warburg, Tel. 05641/90000, www.warburger-brauerei.de

Gräflich von Mengersen’sche Dampfbrauerei, Rheder Nethetalstr. 10, 33034 Rheder, Tel.: 05272 / 39230, www.schlossbrauerei-rheder.de

Imkerei Hensel, Im Hohlen Graben 12, 33034 Brakel-Bellersen, Tel. 05276/8792, www.imkerei-hensel.de

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*