Bielefeld: Weindorf in der Altstadt

Print Friendly, PDF & Email

Bielefeld – Die Bielefelder Altstadt verwandelt sich vom 6. bis 11. September wieder in ein Weindorf – samt Winzerständen und Weinprinzessin. Zehntausende Besucher strömen an den von Bielefeld Marketing veranstalteten Weinmarkt-Tagen ins Herz der Altstadt, treffen sich mit Freunden und genießen die Spätsommerstimmung.

Viel zu probieren gibt es auf dem Bielefelder Weinmarkt: An insgesamt 28 Ständen können es sich die Besucher gut gehen lassen.

Viel zu probieren gibt es auf dem Bielefelder Weinmarkt: An insgesamt 28 Ständen können es sich die Besucher gut gehen lassen.

Der Bielefelder Weinmarkt hat Tradition und wird bereits seit 1982 gefeiert. Winzer aus deutschen Anbaugebieten bringen einmal im Jahr ihre Erzeugnisse in die Stadt – genauer gesagt auf den Alten Markt. Lokale Weinhändler und Bielefelder Gastronomen sind außerdem mit von der Partie. An insgesamt 28 Ständen können es sich die Besucher gut gehen lassen.

Eröffnet wird der Weinmarkt am Dienstag, 6. September, um 12 Uhr von Oberbürgermeister Pit Clausen und der Deutschen Weinprinzessin Caroline Guthier (Hessische Bergstraße). Für Live-Musik sorgen an den kommenden Tagen „The Love Gloves“ mit ihrer Mischung aus Rhythm´n´Blues und Rockabilly-Sound sowie das „Oli Lopes Duo“ mit Rock’n’Roll, Schlagern und Chartsmusik. Beim traditionellen musikalischen Frühschoppen am Sonntag, 11. September, um 11.30 Uhr auf dem Alten Markt tritt der junge Chor „can carmina“ aus dem Sängerkreis Ravensberg auf.

Der Programm-Flyer zum Weinmarkt 2016 ist ab jetzt erhältlich in der Bielefelder Tourist-Information im Neuen Rathaus, Niederwall 23, Tel. (05 21) 51 69 99.

Öffnungszeiten Bielefelder Weinmarkt 2016:

Dienstag, 6. September, bis Donnerstag, 8. September: 11 – 23 Uhr

Freitag, 9. September, und Samstag, 10. September: 11 – 24 Uhr

Sonntag, 11. September: 11 – 21 Uhr

www.bielefeld.jetzt/weinmarkt

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*