Torsten Sträter im Hochsauerland

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Am 15. Januar 2016 ist der bekannte Kabarettist, Geschichtenerzähler und Poetry-Slammer Torsten Sträter zu Gast im beschaulichen Hochsauerland, genauer gesagt im Bürger- und Rathaus in Bestwig. Karten sind ab einem Preis von 20,90 € im Reservix-Ticketshop erhältlich.

Torsten Sträter, der unter anderem den Gewinn des Publikumspreises des Prix Pantheon für sich verbuchen konnte, legt bei seinen Auftritten eine ganz eigene, besonnene Attitüde an den Tag, die von Vielfältigkeit und auch Tiefe geprägt ist.
Er liest seine Geschichten vor und erzählt dazwischen seltsames Zeug. Reichlich davon. Was immer er tut, ist von einer gewissen Ruhe geprägt. Hysterie ist ihm fremd. Sträter erzählt sicherheitshalber auch nur von Dingen, von denen er etwas versteht, also zum Beispiel: Die Einsamkeit, die einen umweht, wenn man sich in der gesamten Republik über die eigene Familie lustig macht, tote Hunde, triviale Literatur, seine Kindheit im Ruhrgebiet , Diäten, soziale Befindlichkeiten, Fleischwurst-Beschaffungsmaßnahmen und reichlich weiteres Skurriles.

TorstenStraeter6

Torsten Sträter tritt am 15. Januar 2016 im Bürger- und Rathaus in Bestwig auf – Foto: Guido Schröder

Torsten Sträter erhebt sich niemals über sein Publikum. Das ist die emotionale Reife des Endvierzigers. Seine „Kundschaft“ ist mit ihm gewachsen, aber ohne den üblichen Verlust an Augenhöhe, und so lautet die ständige oberste Direktive: zusammen Spaß haben.
Aber: Darf man einfach so vorlesen? Man muss sogar. Etwas vorgelesen zu bekommen, lässt uns seit unserer Kindheit innehalten und entspannen. Oder, wie in Sträters Fall, an den Kopf fassen und kaputtlachen. Beides ist völlig in Ordnung.

Ist das Kabarett oder Comedy? Ist die Antwort auf diese Frage überhaupt wichtig? Herausfinden lässt sich dies am 15. Januar 2016 im Bürger- und Rathaus in Bestwig. Karten sind ab einem Preis von 20,90 € erhältlich.

Jetzt Karten im Reservix-Ticketshop bestellen

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*