Porzellanmanufaktur Fürstenberg – hinter den Kulissen

Print Friendly, PDF & Email

Fürstenberg – Einzigartige Handwerkskunst und exklusives Manufakturporzellan aus der Porzellanmanufaktur Fürstenberg – seit 268 Jahren produziert die zweitälteste Manufaktur Deutschlands am Standort Fürstenberg im Weserbergland. Zum Sortiment gehören mehrfach mit Designpreisen ausgezeichnete Geschirrserien, Geschenkartikel bis hin zu individuellen Designerstücken für das Premiumsegment. Mit dem Anspruch an Leidenschaft, Kreativität, Präzision und Empathie basiert der größte Teil der Porzellanherstellung noch heute auf Handarbeit.

Porzellanmanufaktur Fürstenberg

Ein Einblick in die faszinierende Welt des Porzellans

Wer einmal einen Blick hinter die Kulissen der traditionsreichen Porzellanmanufaktur werfen möchte, sollte sich den 13. September im Kalender markieren. Denn dann öffnet Fürstenberg von 10 bis 18 Uhr die Produktionsstätten und gewährt einen Einblick in die faszinierende Welt des Porzellans.

Der Anspruch der Manufaktur, mit Präzision, Kreativität, Leidenschaft und Empathie wertvolles Porzellan zu fertigen, wird an diesem Tag zum unmittelbaren Erlebnis. Die Porzelliner erläutern an ihren Arbeitsplätzen sowohl tradierte Handwerkskunst wie neueste Entwicklungen und ausgezeichnete Kreationen aus dem edlen Material.

Porzellanmanufaktur Fürstenberg

Wer einmal einen Blick hinter die Kulissen der Porzellanmanufaktur werfen möchte, sollte sich den 13. September im Kalender markieren. – Fotos: FÜRSTENBERG

Empfehlenswert ist ein Abstecher ins Museum, das sich derzeit – während der Modernisierungsphase des Schlosses – in der Alten Remise befindet. Dort sind die Ausstellungen „Täglich in der Hand – Wilhelm Wagenfeld und das moderne Porzellandesign“ und „Die Antike in der guten Stube“ zu sehen.

Auf dem neu gestalteten Schlosshof sorgen Live-Musik, Clownerie, Kunsthandwerk und kulinarische Spezialitäten für Kurzweil, Abwechslung und Genuss. Die neue Aussichtsplattform bietet einen herrlichen Panoramablick in das Wesertal. Die kleinen Gäste können sich beim Modellieren und Malen unter Anleitung erfahrener Mitarbeiter der Porzellanmanufaktur Fürstenberg selbst auszuprobieren oder sich auf dem Kinderkarussell vergnügen und in der Hüpfburg austoben.

Die gesamte Fürstenberg-Kollektion in geschmackvollen Dekorationen präsentiert der Manufaktur Werksverkauf im Schloss. Schöne Accessoires und exklusive Tischwäsche ergänzen das Angebot. Den Sonderverkauf finden Sie schon ab 4. September direkt beim Manufaktur Werksverkauf. Veranstaltungszeit: 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

www.fuerstenberg-porzellan.com

 

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*