Konzertreihe startet in die zwölfte Saison

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Klassik und Jazz an außergewöhnlichen Spielorten: Das ist das Erfolgsrezept der Konzertreihe „mommenta münsterland“, die ab dem 7. November 2014 zum zwölften Mal von der GWK-Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit veranstaltet wird. Sieben Konzerte unter anderem in Münster, Dülmen und Stadtlohn stellen dabei selten zu hörende Programme und international gefeierte Musiker vor.

Die Klarinettistin Shelly Ezra spielt bei der Konzertreihe "mommenta münsterland". Foto: GWK

Die Klarinettistin Shelly Ezra spielt bei der Konzertreihe “mommenta münsterland”. Foto: GWK

Den Auftakt macht am 7. November das Duo Joncol aus der Schweiz. In der Maschinenhalle von Buddenkotte Apparatebau in Velen stellen die Gitarrenspieler gemeinsam mit dem Perkussionisten Kurt Fuhrmann spanische und lateinamerikanische Komponisten aller Epochen vor. Ein weiterer Höhepunkt des Festivals ist der Auftritt des ARD Musikpreisträgers Premysl Vojta. Der Hornist spielt im Duo mit der Harfistin Sarah Christ am 27. November in der Benediktus-Kapelle in Reken.

www.gwk-online.de

 

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*