Maximare – Sport, Spaß, Entspannung

Print Friendly, PDF & Email

Hamm – Das Sport- und Erlebnisbad Maximare in Hamm gehört zu den größten Freizeitbädern im Lande und bietet eine kaum überschaubare Fülle von Freizeit-Erlebnissen und Entspannung in Sauna und bei verschiedenen Massagen. Im Zentrum steht natürlich das Schwimm- und Wellbad, das nicht nur Sport erlaubt, sondern auch vielseitige Erlebnis- und Spielangebote bereithält. Dazu gehören Sprudelbäder, Springbrunnen, ein Außenbecken und natürlich eine Rutsche.

Das Maximare in Hamm gehört zu den größten und vielseitigsten Erlebnisbädnern im Land. - Foto: Hans Blossey/Maximare

Das Maximare in Hamm gehört zu den größten und vielseitigsten Erlebnisbädnern im Land. – Foto Hans Blossey/Maximare

Talfahrten auf den Event-Rutschen, heranrollende Wogen im Wellenbecken – das ist die Aquawelt! Das Erlebnisbecken macht seinem Namen alle Ehre. Mut und Geschick sind im Strömungskanal gefragt. Zum Entspannen geht`s in den Whirlpool und die kleinsten Gäste toben sich im Kleinkindbereich mit angrenzender Funbox X-Large aus! Zur Aquawelt gehören u.a. das Sole-Außenbecken sowie ein Kalt/Warmbecken – die Nutzung des Sportbeckens ist für Aquawelt-Gäste inklusive.

Spezielle Angebote richten sich an Familien mit Kleinkindern. Außerdem wird ein Babyschwimmen angeboten. - Foto: Maximare

Spezielle Angebote richten sich an Familien mit Kleinkindern. Außerdem wird ein Babyschwimmen angeboten. – Foto Maximare

Echte Wassersportler bevorzugen unser 50m-Sportbecken. Ein Hubboden variiert die Wassertiefe in einem Teilbereich des Beckens. Das Sportbecken mit seinen acht Bahnen ist absolut wettkampftauglich! Außerdem finden hier Schwimmkurse und andere Fitness-Kurse wie bspw. Maxi-Cycling (Radfahren im Wasser) statt. Darüber hinaus fasziniert die hervorragende Architektur. Die riesige Glasfront erlaubt immer wieder einen großzügigen Blick in Richtung Sportzentrum Hamm-Osten sowie in Richtung des angrenzenden Kurparks.

phpThumb_generated_thumbnailjpeg

Auch das Außenbecken bietet viel Spaß für Jung und Alt. Foto Maximare

Das 450 Quadratmeter große und 1,35 Meter tiefe Außensolebecken hat einiges zu bieten: 33°C warme, fünfprozentige Leinethaler Natursole, Sprudelliegen, Kaskaden, Massagedüsen und – genau zugehört – Unterwassermusik. Über Ihnen nur der Himmel … Die Gäste sind eingeladen an der täglichen Sole-Gymnastik (Mo.-Fr.) teilzunehmen.

Der  KidsClub findet im Bewegungsbecken (35°C) in der oberen Etage des Maximare statt. Der KidsCkub ist in mehrere Stufen unterteilt. Mit fachkundigem Personal und natürlich auf dem sicheren Arm von Mama oder Papa machen die Kleinen ihre ersten spielerischen Erfahrungen im Wasser. Entsprechend dem Alter und dem Entwicklungsstand des Kindes werden Bewegungsformen gezielt gefördert. Ab dem vierten Lebensjahr gehen die Kinder ohne Eltern ins Wasser und versuchen erste Schwimmbewegungen zu erlernen. Infos & Anmeldungen auch hier unter Animation/Kurse.

Die vier Elemente der Antike prägen den Saunabereich: Feuer, Wasser, Luft und Erde. Die Besucher haben die Wahl: Schwitzen als Einsteiger bei 45°C oder als Profi bei 110°C. Oder wollen Sie einfach nur dabei sein – bei außergewöhnlichen Aufguß-Szenarien in der ArenaMare, unserer Theatersauna mit bis zu 100 Sitzplätzen.

Der Wellness-Bereich erlaubt eine tiefe Entspannung. Hier gibt es verschiedene Massageangebote.

Maximare / Jürgen-Graef-Allee 2 / 59065 Hamm
Telefon 02381 –  8780
www.maximare.com

Speak Your Mind

*