Klappe auf – das Agethen ist wieder da

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen –  Das Gasthaus Agethen war über zwei Generationen eine feste Institution in Unnas Gastronomieszene, am 29. Mai eröffnet das Gasthaus mit einer Betreibergemeinschaft – genau rechtzeitig zur Unna Festa Italiana.

Darauf haben viele Unnaer gewartet: Die traditionelle Ausgabeklappe ist wieder geöffnet im Biergarten bei “Aggi”. Wie in guten alten Zeiten. Daran möchte die neue Betreiber GmbH mit Karl Dittrich, Nikolaos Ganas, Lutz Krupka und Geschäftsführerin Amira Jacobi anknüpfen. Daher haben sie sich entschieden, das Gasthaus wieder nach seiner Gründerfamilie “Agethen” zu benennen. Zunächst konzentriert sich das Führungsquartett auf das Biergartengeschäft. “Dieses lauschige Plätzchen mitten in Unnas City ist der urigste Biergarten der Stadt”, ist Karl Dittrich überzeugt.

Am 29. April eröffnet das "Gasthaus Agethen" seine Biergartenklappe. Amira Jacobi, Nikolaos Ganas, Andreas Nolte  (Radeberger Gruppe) und Karl Dittrich freuen sich auf die Zusammenarbeit in Unnas Traditionsgastronomie.

Am 29. April eröffnet das “Gasthaus Agethen” seine Biergartenklappe. Amira Jacobi, Nikolaos Ganas, Andreas Nolte (Radeberger Gruppe) und Karl Dittrich freuen sich auf die Zusammenarbeit in Unnas Traditionsgastronomie.

Der ehemalige Redakteur der Westfälischen Rundschau ist ein bekanntes Gesicht in Unna. Schon als Fotojournalist hat er sich auch dafür interessiert, was die Menschen vor seiner Kamera zu sagen hatten. Klar ist deshalb: Im Gasthaus Agethen will Karl Dittrich dem kommunikativen Austausch viel Raum geben. Dazu zählt auch, dass er mit Lesungen, Musik und Kleinkunst Leben in den Gesellschaftsraum bringen möchte. Sein neuer Geschäftspartner Nikolaos Ganas betreibt bereits seit Jahren die Baguetterie an der Massener Straße und schafft sich nun ein zweites Standbein. “Wir vier wissen, was wir tun”, bekräftigt die Agethen-Leitung und beschränkt sich zunächst ganz bewusst auf das Wesentliche.

Im Ausschank wird Brinkhoff’s No.1, Hövels Original und Schöfferhofer Weizen angeboten. Zum Bier dürfen sich die Gäste Handfestes schmecken lassen. Klar ist, dass hierbei die Agethen-Frikadelle nach altem Hausrezept selbstverständlich nicht fehlen darf. Typisch Westfälisches wird seinen Platz auf der künftigen Speisekarte finden. An dieser Stelle wollen Karl Dittrich, Nikolaos Ganas, Lutz Krupka und Amira Jacobi jedoch einen Schritt nach dem anderen gehen und das Küchenkonzept in Ruhe mit ihrem Koch Patrick Dahl entwickeln. “Und zusammen starten wir richtig durch!”, kündigen die vier voller Tatendrang an.

Öffnungszeiten: täglich ab 17 Uhr

Gasthaus Agethen /  Hertingerstr. 10 / 59423 Unna

 

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*