Auf zur Landpartie auf Gut Kump

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Darauf haben wir lange gewartet in diesem Jahr. Natürlich steht der Frühling wieder ganz im Mittelpunkt:  Sonne vor allem, frühlingshafte Wärme und die frischen Farben der vielen Blumen und unzähligen Blüten. Gut Kump veranstaltet einmal mehr seine Landpartie und lädt zum vierten Mal zu seinem traditionellen Narzissenfest ein. Vom 12. bis zum 14. April  steht das Fest unter dem Motto Tulpomanie.

Ein bezauberndes Ambiente empfängt die Besucher zur Landpartie auf Gut KUmp - Foto: Landpartie Gut Kump

Ein bezauberndes Ambiente empfängt die Besucher zur Landpartie auf Gut Kump – Foto: Landpartie Gut Kump

An drei Tagen wird in einem zauberhaften Ambiente vieles angeboten, was das Herz erfreut und einem die Augen übergehen läßt. Und das Programm lässt zu keiner Minuten Langeweile aufkommen. Für die ganze Familie ist gesorgt. Unsere jüngsten Besucher laden wir ein auf unserem Spielplatz neue Freunde zu finden und natürlich zur kreativen Betätigung in der Kinderbetreuung.

Im Mittelpunkt stehen die zahlreichen Blumen und unzähligen Blüten - Foto: Landpartie gut Kump

Im Mittelpunkt stehen die zahlreichen Blumen und unzähligen Blüten – Foto: Landpartie Gut Kump

Die Galerie im Mertenshof präsentiert in diesem Jahr auf Gut Kump eigens zur Landpartie eine Auswahl ihrer renommierten Künstler und lädt zur Begegnung mit Skulpturen im Garten ein: Die perfekte Verflechtung und Integration von Kunst und Natur im Frühlingserwachen zur vierten Landpartie. Die verschiedenen grünen “Showrooms” – integriert auf dem Veranstaltungsgelände – fordern zum kulturellen Dialog mit den Künstlern auf. www.galerie-mertenshof.de

Es sind Künstler mit den unterschiedlichsten Stilrichtungen, welche mit den verschiedensten Materialien unsere „Künstlerwiese“ beleben werden:

MANFRED WEBEL Acryl
RAINER ERN Holz
ODILE KINART Keramik
HANS-PETER MADER Raku
BERND DERENBACH Edelstahl

An den drei Ausstellungstagen um jeweils 15.00 Uhr wird sich einer der Künstler individuell vorstellen und Ihnen die Entstehung und Tiefe seiner Kunst näher bringen. Die Galeristin Edeltraud Haut wird an allen Veranstaltungstagen vor Ort sein und freut sich auf einen kulturellen Dialog mit den Besuchern. Finden Sie neue Blickwinkel für die Schönheit der Dinge.

Da mag man sich nur zu gerne austrecken und die herrliche Sonne genießen - Foto: Landpartie Gut Kump

Da mag man sich nur zu gerne austrecken und die herrliche Sonne genießen – Foto: Landpartie Gut Kump

Umgebungsbezogene Kunst (environmental art) – Marion van der Sant gestaltet mit der Natur Kunstinstallationen am Ort ihrer Präsentation, auf Gut Kump. Ihre Interpretationen laden ein, die Denk- und Reflektionsimpulse beim Betrachter zu initiieren und tiefgreifend zu berühren. Eigens zur Landpartie entwirft Sie eine Tulpeninstallation und wird verschiedenste Zeitepochen anhand der Blumenkunst repräsentieren.

Stimmungsvoll soll es bei der Landpartie werden. Mit musikalischen Klängen und Darbietungen möchten wir Sie auf den Frühling einstimmen. Über das gesamte Gelände flanieren unsere Musiker und Sie können an einem ruhigen, gemütlichen Plätzchen den Vorträgen lauschen.

Frühlingsboten: Tulpen und Narzissen lassen einem das Herz aufgehen - Foto: Landpartie Gut Kump

Frühlingsboten: Tulpen und Narzissen lassen einem das Herz aufgehen – Foto: Landpartie Gut Kump

Barbara Jasmin-Sassmanshausen, bekannt durch ihre einzigartigen,lebensgroßen Windfeen, wird auch in diesem Jahr ihre Weiden-Kunst kreieren, im Parkflechten und die Landpartie in einer einmaligen Weise in Szene setzen.

Auch bei der Fa. Meier. Meier aus Hamburg ist ein Hauch von Frühling zu spüren. Großformatige Blumendesigns und klassische Schnittführung wechseln sich ab mit einer Farbenpracht von Stoffen in den Tönen maigrün, sonnengelb, meeresblau sowie einem strahlenden orange mit pink.

Die Gutsküche auf Gut Kump möchten wir Ihnen besonders empfehlen. Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen. Beginnen Sie den Tag mit einem späten Frühstück oder einem – auf die Saison abgestimmten – Mittagessen. Eine schöne Tasse Kaffee bei einem Stück Kuchen eignet sich wunderbar um den Tag ausklingen zu lassen. Die legendäre “Gewittertorte” soll alle Gewitter vorbeiziehen lassen. Diese sollten Sie unbedingt probieren.

Datum: 12. bis 14. April 2013
Öffnungszeiten: täglich 10.00 bis 19.00 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene 7,00 Euro (Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre haben freien Eintritt, kostenlose Kinderbetreuung an allen Tagen)

Gut Kump /  Kumper Landstrasse 5 / 59069 Hamm
www.landpartie-gut-kump.de


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*