Bilderwelten zeigen Erschütterungen der Welt

Westfalen - Im Rahmen der Reihe "Die großen grafischen Zyklen" zeigt die Kolvenburg in Billerbeck noch bis zum 3. November Arbeiten des Künstlers André Masson.Der Maler, Bildhauer und Grafiker André Masson (1896-1987) ist zu Beginn seiner Laufbahn stark beeinfluss tvon den konstruktiven Formen des Kubismus.In den 1920er-Jahren schließt er sich den Surrealisten um ihren Wortführer André Breton an. Er gilt als einer der Hauptvertreter … [Weiterlesen...]