Andreas Alba gibt Kunst-Workshop in der Toskana

Print Friendly, PDF & Email

Selbst künstlerisch arbeiten lernen – das können die Teilnehmer des können die Teilnehmer eines 10-tägigen Kunstworkshops in der Toskana, den der Maler Andreas Alba im kommenden Sommer vom 2. Juni bis zum 12. Juni organisiert.

Bei dem 10-tägigen Kunstworkshop in der Toskana kommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer regelmäßig zu tollen Ergebnissen – Foto: Andreas Alba

Auf einem umgebauten Landgut und in lockerer Atmosphäre vermitteln Alba und renommierte Künstler-Kollegen Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Malerei, Skulptur und Fotografie. Alba, Rita Späker und Ute Bracht sind für die Themen Acrylmalerei, Aquarell und Collage zuständig, Rainer M. Gooßens macht mit den Kursteilnehmern Skulpturenbau, Georg Pieron und Helmut Gaertner vermitteln Kenntnisse über Fotografie und Bildbearbeitung.

Künstler Andreas Alba veranstaltet wieder einmal einen Kunst-Workshop in der Toskana

Gearbeitet wird etwa sechs Stunden pro Tag, die Kursgebühr von 1.400 Euro pro Person umfasst die Unterrichtsteilnahme inklusive Material, Reiseleitung vor Ort, Übernachtung mit Frühstück in Zwei- bis Vierbettwohnungen (alle mit Bad und Küche) sowie drei Vier-Gänge-Menüs, einen Pizza- und einen Grillabend – immer inklusive Wasser und einem Viertel Wein.

Außerdem gehören einige Tagesausflüge und eine Wein-Degustation mit zum Workshop-Paket. wg

Andreas Alba Kunst

Telefon 02591- 7812

www.andreasalba-kunst.de


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*