1. EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle

Print Friendly, PDF & Email

Bochum – Das erste Eislaufwochenende in der Jahrhunderthalle Bochum ist vorbei und lockte bereits fast 2.000 Schlittschuhfans in den Bochumer Westpark. Am vergangenen Samstag, 10. Dezember2016, wurde die Eislaufbahn in der Jahrhunderthalle Bochum offiziell durch Oberbürgermeister Thomas Eiskirch eröffnet. Die zahlreichen Besucher strömten ab 16:00 Uhr in die Halle, um sich auf das Eis zu wagen.

Aus dem Stand angekommen: Viele Besucher wagten sich bereits am ersten Wochenende aufs Eis - Foto: Jahrhunderthalle Bochum

Aus dem Stand angekommen: Viele Besucher wagten sich bereits am ersten Wochenende aufs Eis – Foto: Jahrhunderthalle Bochum

Die 1.350 Quadratmeter große Fläche erstrahlte im Stimmungslicht der Halle, während sich die große Diskokugel am Nord-Ost-Ende der Bahn bereits fleißig drehte. Unterstützung bei den ersten Gleitversuchen gab es vom Herner Eissport Verein e.V., der für alle, die sich noch etwas unsicher auf dem Eis fühlten, eine halbstündige Lauflernschule anbot. Hier wurde mit Hilfe von orange-weiß-gestreiften Verkehrshütchen das Kurvenfahren geübt und mit kleinen Hindernissen der sichere Stand auf den Schlittschuhen erprobt. Die Besucher waren von der Eislauffläche und der gesamten Atmosphäre in der Halle begeistert.

Wem die Puste auf dem Eis ausging, der konnte sich im Gastronomiebereich mit Kalt- und Heißgetränken und typischen Spezialitäten wie Currywurst mit Pommes oder Grünkohl mit Mettwurst stärken.

Insgesamt war es ein großartiger Auftakt für den EisSalon Ruhr. Andreas Kuchajda, Hausherr und Geschäftsführer der Bochumer Veranstaltungs-GmbH zieht zufrieden ein erstes Resume: „Dieses erste Wochenende hat gezeigt, wie sehr eine Eisfläche im Bochum gefehlt hat. Nicht nur Bochumer waren zu Gast, sondern auch viele Besucher aus den umliegenden Städten haben uns besucht, von Eiscracks bis zu Familien und ‘‘Best Agern‘‘. Wir haben durchweg glückliche Menschen gesehen, denen der Eis-Salon Ruhr gut gefallen hat. So kann es weitergehen!‘‘

Der EisSalon Ruhr ist in diesem Jahr noch bis zum 30. Dezember, immer von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, geöffnet. Zudem sind diverse Partyformate geplant, wie die GLEITZEIT — die After-Work-Party (immer dienstags und donnerstags) und die EISTREFF-Revival-Party am kommenden Freitag, 16. Dezember.

Alle Termine auf einen Blick:

Öffnungszeiten EisSalon Ruhr:
Mo-So: 10:00 Uhr – 19:00 Uhr Am 24.+ 25. Dezember geschlossen! Am 15. Dezember schließt der EisSalon Ruhr, aufgrund einer geschlosse-nen Veranstaltung, bereits um 17:30 Uhr. Kurzfristige Änderungen der Öffnungszeiten werden online bekanntge-geben.

Party Time
„Abtanzen“ beim EisSalon Ruhr
Di, 13. Dezember 2016

GLEITZEIT — Die After-Work-Party mit DJ Exige
Ab 19:00 Uhr
Do, 15. Dezember 2016

GLEITZEIT — Die After-Work-Party mit DJ Exige
Ab 21:00 Uhr
Fr, 16. Dezember 2016

EISTREFF-Revival-Party mit DJ Steve.O und Gästen
Ab 19:00 Uhr
Di, 20. Dezember 2016

GLEITZEIT — Die After-Work-Party mit DJ Tony Ge
Ab 19:00 Uhr
Do, 22. Dezember 2016

GLEITZEIT — Die After-Work-Party mit DJ Gärtner der Lüste
Ab 19:00 Uhr

Eintrittspreise Party-Veranstaltungen: 8,00 Euro

Bochumer Veranstaltungs-GmbH / An der Jahrhunderthalle 1 / 44793 Bochum
www.jahrhunderthalle-bochum.de


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*