Laufaktion bekommt unglaubliche Resonanz

Print Friendly, PDF & Email

Laufaktion bekommt unglaubliche Resonanz: Über 30 sportbegeisterte Unternehmen aus dem Münsterland sind seit Anfang Mai im Einsatz bei der Laufaktion „Laufen im Mai“. Bis jetzt wurden bereits 27.000 Kilometer in zwei Wochen absolviert.

Laufaktion bekommt unglaubliche Resonanz

Das Orgateam von Münster-Marathon e.V. ist begeistert von der Resonanz der Laufaktion, die am 31. Mai endet und hofft, dass die beteiligten Unternehmen insgesamt die 50.000-km-Marke knacken  Foto LaufReport.de/Volksbank Münster

Das Orgateam des Volksbank-Münster-Marathons bietet somit einen Trainingsauftakt, aber auch die Motivation zur Teilnahme für den 19. Volksbank-Münster-Marathon, der für den 12. September 2021 vorgesehen ist.

Insgesamt waren bereits in der ersten Maiwoche 548 Läufer in der Wertung und haben 13.896,80 Kilometer absolviert und in der zweiten Maiwoche 542 LäuferInnen, die 13.391 km erlaufen haben. Das entspricht insgesamt fast einer Flugentfernung von Münster ins australische Sydney und zurück.

Die schnellsten Unternehmen haben dabei in allen drei Kategorien sowohl in der ersten, als auch in der zweiten Woche eine Durchschnittszeit von ca. 5:50 Min/km erzielt. Der Wochenschnitt pro Läufer der besten Unternehmen liegt je nach Kategorie zwischen 30 und 38 Kilometer.

Nachstehend das Ranking der einzelnen Unternehmen nach zwei Wochen in den einzelnen Kategorien (kleine, mittlere und große Unternehmen). Allerdings wird erst am Ende abgerechnet, um gleiche Voraussetzungen für die unterschiedlich aufgestellten Unternehmen zu schaffen: d.h. die Ergebnisse werden beispielsweise unter anderem noch ins Verhältnis der aktiven LäuferInnen/WalkerInnen zur gesamten Mitarbeiteranzahl gesetzt und neu bewertet. So können sich die Zwischenergebnisse noch deutlich verändern.

Vorläufiges Zwischenergebnis nach nur zwei Wochen für die Laufaktion (vor Bereinigung durch die Verhältniszahlen der einzelnen Auswertungskriterien):

Kategorie 1:
Platz 1: Müller Touristik GmbH & Co. KG
Platz 2: Jüke Systemtechnik GmbH
Platz 3: Münsterland e.V.

Kategorie 2:
Platz 1: best practice consulting AG (bpc AG)
Platz 2: Schütt Ingenieurbau GmbH & Co. KG
Platz 3: Noventum consulting GmbH

Kategorie 3:
Platz 1: DZ BANK AG
Platz 2: Fiducia & GAD IT AG
Platz 3: 1 (GE/NL) Corps

Das Orgateam von Münster-Marathon e.V. ist begeistert von der Resonanz der Laufaktion, die am 31. Mai endet und hofft, dass die beteiligten Unternehmen insgesamt die 50.000-km-Marke knacken. Damit würde man sich schon deutlich von vergleichbaren Veranstaltungen abheben – „Das Münsterland hat Ausdauer“.

Nach der Endauswertung werden gestaffelt nach Unternehmensgrößen, jeweils die besten drei Unternehmen prämiert. Die Preise werden im Rahmen der nächsten Pressekonferenz – die für Ende Juni/Anfang Juli geplant ist- vergeben.

An alle Teilnehmer der Laufaktion noch einmal der Appell: „Bleibt weiterhin in Bewegung, motiviert eure Kolleginnen und Kollegen und überzeugt den ein oder anderen, die Begeisterung des Laufsports und der Gemeinschaft zu entdecken. Werdet das „Ausdauer-Unternehmen“ des Münsterlandes – eine besondere Auszeichnung für jedes Unternehmen – und sammelt gemeinsam mit allen teilnehmenden Unternehmen weiter zahlreiche Kilometer und schafft gemeinsam den Erdumfang von 40.000 km – mehr als die Hälfte ist bereits geschafft.“

Speak Your Mind

*