NightWash macht Halt in Münster

Print Friendly, PDF & Email

Münster – Die Einkaufsbahnhöfe in NRW holen die Comedy-Talent-Show NightWash auf die Bahnhofsbühne. Am Montag, 02. September 2019 gibt es im Hauptbahnhof Münster (Westf) ein abwechslungsreiches Programm für Comedy Fans und Passanten. Nachwuchstalente wie erfahrene Comedians haben dabei ihr gesamtes Witze-Repertoire im Gepäck. In der Eingangshalle des Hauptbahnhofs treten in diesem Jahr Quichotte, Sertaç Mutlu und David Werker auf. Der Eintritt ist frei.

Sertaç Mutlu begeistert mit seiner rotzfrechen Attitüde und seinem Talent für originelle Parodien. – Foto: Guido Schröder

Das bekannte Kultformat ist längst kein Geheimtipp mehr: NightWash bringt schon seit mehr als 14 Jahren die frischeste Stand-up Comedy angesagter Comedians und Newcomer auf die Bühne. Am Montag, 02. September verwandelt sich die Eingangshalle des Hauptbahnhofs Münster (Westf) von 19 bis 20 Uhr in eine interaktive Stand-up-Comedy Bühne – witzig, echt und nah am Publikum.

Als Institution in der Comedyszene und Garant für Gagfeuerwerke fördert NightWash gezielt den Comedynachwuchs. Die Moderation des Programms in Münster übernimmt David Werker. Der junge Comedian wurde bereits 2012 mit dem Deutschen Comedypreis als „Bester Newcomer“ ausgezeichnet. In seinem neuen Programm „Plötzlich Seriös“ berichtet er von dem Leben nach seinem Germanistik-Studium und den Herausforderungen des Erwachsenenlebens – denn mit Mitte 30 kann einen das ja schon mal überrollen.

Poetry Slammer Quichotte hat sein Leben der Liebe zum geschriebenen und gesprochenen Wort verschrieben. – Foto: Guido Schröder

Seine Gäste sind Poetry Slammer Quichotte und der Kölner Sertaç Mutlu. Bei Quichotte ist der Name Programm: Er sieht sich selbst als „Kämpfer gegen die Windmühlen der seichten Unterhaltung“ und hat sein Leben der Liebe zum geschriebenen und gesprochenen Wort verschrieben. Spielerisch und stets mit einem Augenzwinkern verschmilzt er dabei klassische Stand-up-Comedy mit schrägen Kurzgeschichten, Gedichten und urbanen Rhythmen. Sertaç Mutlu hat es 2014 bis ins Finale der NightWash Talent Awards geschafft, seit 2018 ist er mit seinem ersten Solo-Programm „Passiert das nur mir?“ unterwegs. Der junge Kölner begeistert sein Publikum nicht nur mit alltagsnahen Anekdoten sondern auch mit seiner rotzfrechen Attitüde und seinem Talent für originelle Parodien. Coole Act Outs und starke Gags machen aus Mutlu einen Stand-up Comedian für jede Generation.

„Lachen ist die beste Medizin, um den stressigen Alltag zu vergessen – und es steckt an! Mit unserem kostenlosen Veranstaltungsangebot im Hauptbahnhof möchten wir auch Menschen erreichen und begeistern, die bisher nur wenige Berührungspunkte mit der Kunstform Stand-up-Comedy hatten“, sagt Nicole Linnemann, Marketing und Events für die Geschäfte im Bahnhof Münster (Westf). Nach dem Auftritt haben die Zuschauer noch die Gelegenheit, mit den Künstlern ein Selfie zu machen oder ein Autogramm zu ergattern.

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*