Geier im Rathaus Schwerte

Print Friendly, PDF & Email

Schwerte – Geier-Besuch im Schwerter Rathaus: Einen turbulenten Einzug in das Rathaus Schwerte vollzogen heute Mitglieder der Dortmunder Comedy-Show Geierabend. Die Kabarettisten des alternativen Ruhrpott-Karneval hatten einen offiziellen Termin mit Bürgermeister Dimitrios Axourgos. Gemeinsam besiegelten sie die Partnerschaft für die aktuelle Session.

Zur Besiegelung der Partnerschaft übergab Martin Kaysh gemeinsam mit Geierabend-Präsident Roman Henri Marczewski 18 Ehrenkarten als Spende an den Bürgermeister – Foto: Morgenthal

In jedem Jahr ernennt der Geierabend eine Stadt des Reviers zum „Local Hero“ – 2019 ist es Schwerte. Martin Kaysh, der den Geierabend als „der Steiger“ moderiert, freut sich auf die Partnerstadt: „Ausgerechnet am Aschermittwoch traf ich Dimitrios Axourgos im Freischütz in Schwerte. Weil ich sichere Informationen hatte, dass er demnächst Bürgermeister würde, sagte ich ihm, dass er einen ersten Termin habe: Geierabend-Premiere 2019.“

Schwerte ist Partnerstadt für die neue Session des “Geierabend” – Foto: Maring

Zur Besiegelung der Partnerschaft übergab Martin Kaysh gemeinsam mit Geierabend-Präsident Roman Henri Marczewski 18 Ehrenkarten als Spende an den Bürgermeister: „Ich freue mich, die Karten an ehrenamtliche Kulturschaffende in unserer Stadt weiterreichen zu können. Schwerte verfügt über eine große Bandbreite kreativer Menschen, die das Stadtleben durch ihr künstlerisches Engagement bereichern. Dafür möchte ich mit den Ehrenkarten und dem gemeinsamen Besuch des Geierabends einmal Danke sagen“, so Bürgermeister Axourgos. Die Ehrenamtlichen dürfen sich bei der Geierabend-Vorstellung am 10. Februar auf eine persönliche Begrüßung und einen Empfang mit Sekt und Currywurst freuen.

Weitere Aktionen sind geplant: Die Geier widmen ihrer Partnerstadt eine eigene Nummer im neuen Programm „Zechen und Wunder“, welches am 10. Januar Premiere feiert. Außerdem werden sie im nächsten Jahr, am 11.11.2019, für einen guten Zweck in Schwerte auftreten.

Karten für den Geierabend sind erhältlich ab 37 Euro (ermäßigt 20,90 Euro) im Theater Fletch Bizzel in Dortmund, in VVK-Stellen der WAZ/Funke-Mediengruppe sowie online auf der Geierabend-Homepage. Der Besuch des LWL Industriemuseums Zeche Zollern ist jeweils ab 17 Uhr inklusive. Wer es nicht auf Zeche schafft, kann die schönsten Nummern bei WDR5 nachhören.

Zudem gibt es das komplette Programm ab dem Karnevalswochenende als Videostream im Comedy-Portal des WDR. Veranstaltet wird der Geierabend vom Kulturbüro der Stadt Dortmund und dem Theater Fletch Bizzel. Präsentator ist die Sparkasse Dortmund. Auch Brinkhoff’s No. 1 und DOGEWO21 unterstützen die Show. Für das leibliche Wohl sorgt die Gastronomie Tante Amanda.

www.geierabend.de

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*