Galerie Hovestadt zeigt Anne Kristin Kristiansen

Print Friendly, PDF & Email

Nottuln – Galeristin Dr. Gabriele Hovestadt bereitet derzeit die letzte Ausstellung des Jahres 2018 vor. „Für mich ist und bleibt ein spannender Aspekt der Arbeit, wie sich ein Kunstwerk im Galerieraum entfaltet und vor allem, welche Wirkung es beim Besucher erzielt“, erläutert Dr. Hovestadt. Die Arbeiten der jungen Künstlerin, die im Oman geboren wurde und im westfälischen Lüdinghausen aufwuchs und nun in Kopenhagen lebt und arbeitet, werden zum ersten Mal in Nordrhein-Westfalen im Rahmen einer Galerieausstellung gezeigt.

Anne Kristin Kristiansen: Lichtinstallation im Raum

Die Vernissage beginnt am 18. November 2018 um 11.30 Uhr und neben der Künstlerin, die ihr Kommen angekündigt hat, gibt es eine Einführung von der Kunsthistorikerin und Kuratorin Marijke Lukowizc aus Hannover. Die Besucher erwartet eine Mischung aus unterschiedlichen Gattungen: neben Keramiken und Skulpturen aus Holz, Glasarbeiten und Zeichnungen, werden auch Grafiken zu sehen sein.

Anne Kristin Kristiansen: Geometrische Skulptur

Anne Kristin Kristiansen wurde in Essen (Freie Akademie der Bildenden Künste) und in Kopenhagen (The Royal Academy of Fine Arts) ausgebildet. Ein Aufenthalt an der École nationale supérieure des Beaux-Arts in Paris sowie ihre Studien in Philosophie an der Universität Witten/Herdecke lieferten ihr weitere wichtige Impulse für die Entwicklung ihrer Arbeit, die durch einen hohen Grad an komplexen Strukturen und einem multiplen Beziehungsgeflecht besticht. Allen Werken gemein ist ihre Referenz auf etwas bereits Gesehenes, dem Betrachter und seinen Erinnerungen Vertrautes.

Anne Kristin Kristiansen: Architektonische Skulptur

Die Arbeiten bestechen durch ihre Ästhetik, Intimität und Anmut. Dem schöpferischen Impuls liegt etwas zugrunde, das noch nicht die Merkmale des Historischen in sich trägt und somit keine Patina hat. Die Künstlerin selbst erläutert, dass sie Momente, die leisen sind und über die Sprache hinaus gehen, erfahrbar machen möchte.

Zur Ausstellung werden Führungen angeboten: 24.11. / 08.12.2018 / 12.01.2019. Um eine Anmeldung wird gebeten.

Die Galerie ist am Tag der Eröffnung bis 14 Uhr geöffnet.

Galerie Hovestadt / Dr. Gabriele Hovestadt / Stockum 7 / 48301 Nottuln

Telefon 02502 9018970

www.galerie-hovestadt.de

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*