VIACTIV Krankenkassen: Arbeiten bei den Besten

Print Friendly, PDF & Email

Bochum – Die VIACTIV Krankenkassen zählt zu Deutschlands besten Arbeitgebern. Zu diesem Ergebnis kommt die Zeitschrift FOCUS Business. „Wir sind sehr stolz auf dieses Urteil. Es zeigt, dass unsere Mitarbeiter mit ihrer Arbeit und ihrer Arbeitssituation in hohem Maße zufrieden sind und die VIACTIV als Arbeitgeber weiterempfehlen würden. Zufriedene und motivierte Mitarbeiter machen den Erfolg am Markt erst möglich“, erklärt Reinhard Brücker, Vorstandsvorsitzender der VIACTIV Krankenkassen. Er ergänzt: „Wir gehen davon aus, dass dieses erfreuliche Ergebnis auch ein Signal für Schulabgänger ist, die einen Ausbildungsplatz suchen. Seit Jahren bilden wir Fachangestellte für die Sozialversicherung aus und übernehmen sie in der Regel nach der Ausbildung.“

Dieser Artikel stammt aus dem Westfalium-extra „Bildung & Karriere“ 2017. Dort lesen Sie mehr zu den ausgezeichneten Arbeitgebern sowie zu den Themen Ausbildung, Studium und Beruf in der Region. Einige Exemplare des Westfalium-Sonderhefts sind noch verfügbar – jetzt im Westfalium-shop bestellen

Die VIACTIV BKK ist eine deutsche Betriebskrankenkasse mit Sitz in Bochum und als gesetzliche Krankenversicherung eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung. Sie ist hervorgegangen aus Fusionen der Betriebskrankenkassen der Betriebe Aschendorff, Apetito, Berzelius Metall, Degussa, Geha, Erbslöh AG, Herta, Hülstawerke, Krups, Küppersbusch, Mannesmann, Röhm GmbH, TAKRAF, Zwilling J. A. Henckels, Krupp Hoesch, AEG Hausgeräte, Opel, Gebr. Eickhoff Maschinenfabrik und Eisengießerei, Rütgerswerke, Franz Haniel & Cie., Vossloh und Pilkington.

VIACTIV betreut mit etwa 1.500 Mitarbeitern bundesweit an nahezu 60 Standorten ca. 700.000 Versicherte und 110.000 Firmenkunden, Vertragspartner und Leistungserbringer und bildet in zwei Berufen aus: Sozialversicherungsfachangestellte/r und Kaufmann/-frau für Dialogmarketing. Die Auszubildenden werden, von der Vertragsunterschrift bis zur Abschlussprüfung, seitens der Ausbilder unterstützt. Sie werden von Anfang an stark in die Berufspraxis eingebunden, erleben schon früh den Kontakt zu Kunden und lernen so, selbstständig und verantwortungsvoll zu arbeiten. Die VIACTIV kooperiert zudem mit ihrem Bildungszentrum BKK Akademie in Rotenburg an der Fulda. Das und interne Schulungen sorgen dafür, dass die Auszubildenden auf die Abschlussprüfung gut vorbereitet sind.

VIACTIV Krankenkassen

Der VIACTIV-Hauptsitz in Bochum – Foto Carsten Bender

Darüber hinaus bietet die VIACTIV die Möglichkeit eines berufsbegleitenden Studiums zum Krankenkassenfachwirt oder Ökonom an. Und wer sich noch nicht ganz sicher ist, ob die Arbeit bei einer Krankenkasse überhaupt das Passende ist, kann an verschiedenen Standorten während eines Praktikums in den Arbeitsalltag unterschiedlicher Abteilungen hineinschnuppern und erste praktische Erfahrungen sammeln.

VIACTIV Krankenkasse, Universitätsstr. 43, 44789 Bochum, Tel. 0800/2221211, www.viactiv.de/ueber-uns/jobs-und-karriere

Speak Your Mind

*