Münster: Benefiz-Turnier der Bürgerstiftung

Print Friendly, PDF & Email

Münster – Am 8. Juli startet das große Benefiz-Turnier der Stiftung Bürger für Münster beim Golfclub Münster-Tinnen: Spenden kommen den Projekten der Stiftung Bürger für Münster zugute.

Das Werbemotiv für das Benefiz-Turnier der Stiftung Bürger für Münster stammt von Gerd Schippel vom Kunsthaus Kannen: Das Turnier findet am 8. Juli beim Golfclub Münster Tinnen statt

Noch mehr Teilnehmer und noch mehr Spenden – das markiert das hochgesteckte Ziel in diesem Jahr. Die zweite Auflage des Benefiz-Turniers, das die Stiftung Bürger für Münster am Samstag, den 8. Juli mit dem Golfclub Münster-Tinnen veranstaltet, soll den Erfolg des vergangenen Jahres noch einmal übertreffen.

Wertvolle Preise warten auf die Gewinner des Benefiz-Turniers der Stiftung Bürger für Münster am 8. Juli beim Golfclub Münster-Tinnen

Das Turnier steht wieder unter dem Motto: „Sport und Spiel, Spaß und Spenden“. Die Zeichen stehen gut, denn auch in diesem Jahr winken wieder wertvolle Preise. Das soll nicht nur die Teilnehmer des Turniers motivieren, sondern auch alle Gäste, die das Abendprogramm genießen und an der Tombola teilnehmen wollen. Ausgeschrieben sind Preise im Gegenwert von mehreren tausend Euro, darunter ein einwöchiger Andalusien-Aufenthalt im Club Aldiana für zwei Personen inklusive Flug, ein wertvoller Montblanc-Füllfederhalter und zwei Karten für das Pro-Am-Turnier, den Auftakt des diesjäh­rigen BMW International Open in München.

„Wie im vergangenen Jahr werden die ‚Dandys‘ wieder für eine großartige Stimmung sorgen“, erinnert Margarte Kordt, Vorstand der Stiftung Bürger für Münster an die Veranstaltung des vergangenen Jahres.

Eingeladen sind Golfer aus dem ganzen Münsterland. Die Ausschreibung zum Turnier ist offen und ab sofort können bis zum 3. Juli Meldungen abgegeben werden. Bespielt werden 18 Löcher der auf 27 Löcher erweiterten Anlage in Amelsbüren. „Der Teilnahmebeitrag inklusive Essen, Getränke, Musik beträgt 50 Euro“, erklärt der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Bürger für Münster Hans-Peter Kosmider.  „Darüber hinaus ist eine Spende von 25 Euro und mehr pro Person erbeten.“ Damit sollen weitere Projekte und Aktivitäten der Stiftung mit finanziert werden.

Am Abend des Benefiz-Turniers stehen die Siegerehrung, ein köstliches Büffet, eine große Tombola und der Auftritt der „Dandys“ mit Tanz auf dem Programm. „Alles das macht das Turnier zu einem echten Event“, ist sich Projektleiter Hans-Joachim Krautkrämer sicher. „Wie im vergangenen Jahr werden die ‚Dandys‘ wieder für eine großartige Stimmung sorgen“, erinnert Margarte Kordt, Vorstand der Stiftung Bürger für Münster an die Veranstaltung des vergangenen Jahres.

„Unser besonderer Dank gilt wieder allen Sponsoren, ohne deren Engagement eine solche Veranstaltung nicht zu einem Erfolg werden kann“, ergänzt Vorstand Jörg Bockow. „Wir sind gerne dabei“, antwortet Matthias Lückertz vom Reisebüro Lückertz, „wir wissen, dass wir mit unserem Beitrag die hervorragende Arbeit der Stiftung für unsere Stadt unterstützen.“

Die Stiftung Bürger für Münster ermutigt Bürger, sich in sozialen und kulturellen Projekten zu engagieren – für Kinder und Jugendliche, für Senioren und für Flüchtlinge. Vorstandsvorsitzender Hans-Peter Kosmider dankt dem Golfclub und den Organisatoren und ergänzt: „Bürgerengagement bereichert unsere Stadt. Ob Kultur, Bildung, Integration, Umwelt – engagierte Bürger setzten sich freiwillig in zahlreichen gemeinnützigen Projekten ein. Unsere Stadt wäre ärmer ohne diese bürgerschaftliche Vielfalt. Dazu wollen wir weiter ermuntern.“

Anmeldung bis zum 3. Juli möglich.

Anmeldung: kontakt@buerger-fuer-muenster.de

Stiftung Bürger für Münster /  Gasselstiege 13 / 48159 Münster

www.buerger-fuer-muenster.de

 

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*