Yu Mi Lee: Eine Hommage an die Liebe

Print Friendly, PDF & Email

Bad Oeynhausen – Die Reihe „Weltklassik am Klavier“ zeichnet sich durch ihre Exklusivität aus und ist mittlerweile eine feste Institution in Bad Oeynhausen. Das Format präsentiert einmal im Monat die außergewöhnlichsten und talentiertesten Pianisten der Klassikwelt. Am Sonntag, den 12. Juni 2016 nimmt die begabte Yu Mi Lee Ihre Zuhörer mit dem Programm „Mondschein“ auf eine Reise durch die Liebe.

Ausnahmepianistin Yu Mi Lee

Ausnahmepianistin Yu Mi Lee

Die Kunst ist eng mit dem Leben verbunden. Und das Leben kann man sich nicht ohne die Liebe vorstellen. Unser Leben kennt verschiedene Formen der Liebe, zwischen Mutter und Kind, Mann und Frau, tragische Liebe, unerreichbare Liebe, unsterbliche Liebe…

In unserer heutigen Zeit wird die Bedeutung der Liebe oft unterschätzt. Yu Mi Lee führt uns mit ihrer Musik zu unseren schönsten Erinnerungen und emotionalsten Momenten, damit wir nicht vergessen, wie die Liebe unser Leben bereichert.

„Die Sprache „Musik“ ist der Spiegel der Seele und meine Interpretationen leben von der tiefen Seelenverwandtschaft zu den einzelnen Werken“, so beschrieb Yu Mi Lee jüngst in einem Interview ihr eigenes Spiel. Da wundert es nicht, dass Presse und Publikum sich einig sind: Lees Spiel berührt zutiefst!

Yu Mi Lee schloss an der renommierten Hochschule für Musik in Hannover ihr Konzertexamen ab und gewann schon während der Studienzeit viele Preise und Auszeichnungen. Lee konzertiert inzwischen weltweit als Solistin und mit Orchester. Im Jahr 2015 wurde sie in die USA eingeladen, um dort bei der 125.

Jubiläumszeremonie der amerikanischen Nationalflagge vor dem Upper House Ohio ein Gastspiel zu geben. Außerdem trat sie in Rumänien bei dem Jubiläumskonzert anlässlich der 25 Jahre währenden Beziehungen zwischen Korea und Rumänien auf.

Das Konzert am 12. Juni 2016 um 18.30 Uhr beinhaltet folgende Stücke:

Weltklassik am Klavier – Mondschein!

WOLFGANG AMADEUS MOZART
12 Variationen über ‚Ah, vous dirai-je, Maman“ C-Dur K 265

FRÉDÉRIC CHOPIN
Polonaise fis-Moll op. 44

CLAUDE DEBUSSY
L’Isle joyeuse L 106

– Pause –

JOHANNES BRAHMS
Variationen über ein Thema von Robert Schumann op. 9

FRANZ LISZT
Aus: Liebesträume S. 541
III. Oh Lieb, so lang du lieben kannst As-Dur

LUDWIG VAN BEETHOVEN
Sonate Nr. 14 cis-Moll op. 27 Nr. 2
I. Adagio sostenuto
II. Allegretto
III. Presto agitato

Tickets für 20,00 Euro (Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre kostenfrei, Studenten zahlen 15,00 Euro) und Informationen zur Konzertreihe gibt es in der Tourist-Information im Haus des Gastes, Im Kurpark, Telefon 05731 – 1300, geöffnet montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr und samstags von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr, sowie online auf www.badoeynhausen.de, www.weltklassik.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Abendkasse ist ab einer halben Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet.

 

Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH

Service-Hotline: 05731 – 1300

presse-staatsbad@badoeynhausen.de

www.badoeynhausen.de

www.facebook.com/staatsbadbadoeynhausen

Speak Your Mind

*