Goethe Liebe Westfalen

Print Friendly, PDF & Email

Goethe-Liebe in Warendorf: Die Lesungen im Warendorfer Schnell Verlag haben inzwischen bereits Kultstatus. Hier wird nämlich auf höchst charmante Art Literatur mit sinnlichen Genüßen verknüpft. Essen, Trinken und dazu geistreiche Häppchen aus der Feder bekannter Schriftsteller gehen eine überaus anregende Melange ein. Das bedeutet eine entspannende Muße bei einer Lesung mit geistiger und leiblicher Kost sowie interessanten Gesprächen.

Goethe Liebe

Seit 1972 hat Peter Salmann den Warendorfer Verlag Schnell geführt. Nun hat sich ein Führungswechsel vollzogen. – Fotos Verlag SCHNELL

Liebevoll inszeniert und leidenschaftlich vorgetragen, mit hinreissendem Charme präsentiert und von leckeren Gaumenfreuden begleitet. Dass Hören und Schmecken so gut zusammenpassen, das kann man bei diesen Lesungen im Schnell Verlag am eigenen Leibe erfahren.

Der Tisch ist gedeckt

Der Tisch ist gedeckt: Die Gäste können kommen

Die nächste kulinarische Lesung findet am Freitag, den 18. März um 19 Uhr statt. Als versierte Zeremonienmeister treten Dr. Gudrun Beckmann-Kircher und Peter Salmann auf, die sich dieses Mal unter dem Titel „Die liebliche Blondine“ dem Thema der Liebe bei Goethe und anderen in Lyrik und Prosa widmen. Dass der große Dichter Goethe den sinnlichen Freuden und Genüßen keineswegs abgeneigt war, und dass Goethe eine besondere Beziehung zu Westfalen hatte, das weiß man – ihren Ausdruck in seiner Dichtung und Prosa zu lesen ist aber noch etwas anderes. Sowohl Gudrun Beckmann-Kircher und Peter Salmann sind Goethe-Fans und Goethe-Kenner – ihr Wissen und ihre Begeisterung für die Sache können Sie in ihrem Programm bestens dem Publikum vermitteln.

Goethe Liebe

Dr. Gudrun Beckmann-Kircher und Peter Salmann

Auf dem Programm stehen:

Erster Gang: Die liebliche Blondine

Zweiter Gang: Geschichte – Gedichte

Dritter Gang: Sexualität im Faust gefolgt von Espresso, Kaffee und den Osterwünschen.

Die Veranstaltung findet in den gemütlich eingerichteten Verlagsräumen statt. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Der Eintritt beträgt 48 Euro und beinhaltet die Lesung, Menue, Wein, Kaffee, Getränke und ein Buchpräsent.

Schnell Verlag – Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30 -12.30 Uhr, 15.00-18.00 Uhr, Sa. 9.30-13.00 Uhr. Mi.-nachm. geschlossen

 

Verlag Schnell / Oststraße 24 / 48231 Warendorf

Telefon 02581-633236

www.schnell-verlag.de

 

 

Speak Your Mind

*