Siegen: Europäisches Literaturfestival 2014

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Krise, Schulden, Euro-Bonds, Rettungsschirme: Denk ich an Europa in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht, hätte Heinrich Heine womöglich gedichtet, lebte er in Zeiten von Einheitswährung und Kommissionspräsidenten. Doch es gibt ein Europa jenseits von Europäischem Stabilisierungsmechanismus und Europäischer-Finanz-Stabilisierungs-Fazilität (um Himmels willen …)!

Europäisches Literaturfestival in Siegen

Europäisches Literaturfestival in Siegen

Davon können sich Literaturfreunde bei der dritten Ausgabe von vielSeitig. Europäisches Literaturfestival Siegen überzeugen. Vom 23. bis 26. Oktober heißt es im Kulturhaus Lÿz und in vielen Cafés und Kneipen der Siegener Innenstadt wieder The books are back in town. Leserinnen und Leser, die sich auf literarische Spaziergänge von der Oberstadt bis an den Fuß des Rosterberges begeben, mit dem letzten irischen Matchmaker über den Charme der grünen Insel schwadronieren, mit einer ukrainischen Nachwuchs-Autorin über die politischen Entwicklungen am Schwarzen Meer diskutieren oder mit einem krimischreibenden norwegischen Tenor die Stärken und Schwächen skandinavischer Thriller erörtern: Literatur zum ‘Anfassen’ eben.

LitCologne, ILB-Berlin oder auch Mord am Hellweg sind unbestrittene Flaggschiffe eines Literaturbetriebs, der längst aus den verstaubten Lesesälen der Bibliotheken herausgetreten und zum publikumswirksamen In-Event geworden ist. Noch kann sich Siegen nicht mit den ganz großen Aushängeschildern der Literatur messen, doch auch hier hat sich in den letzten Jahren mit zahlreichen Lesungen in der Reihe Poetry@Rubens, unter dem Label LÿzLit im Kulturhaus Lÿz und bei BücherSiegen sowie vielen Gastauftritten bekannter Auorinnen und Autoren bei weiteren Veranstaltern eine lebendige Szene zur deutschsprachigen Literatur entwickelt. vielSeitig. Europäisches Literaturfestival Siegen bereichert diese Szene in der Südwestfalemetropole am letzten Oktoberwochenende um einen internationalen „Zungenschlag“.

Vielseitigkeit ist Programm – das spiegelt der Titel des europäischen Literaturfestivals in Siegen genauso wider wie die Auswahl der Autoren, Genres und Veranstaltungsorte. Erklärtes Ziel ist dabei vor allem die langfristige Verankerung eines international angelegten Forums zur Präsentation von Literatur. Poesie und Prosa als interessanter Blick über den deutschen Literatur-Tellerrand garantieren den Besuchern daneben natürlich auch beste Unterhaltung. Für viele überraschende Begegnungen und Entdeckungen sorgen die Literaturperformances im Lÿz genauso wie Caféhaus-Lesungen mit Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Ländern Europas.

Veranstaltet wird vielSeitig. Europäisches Literaturfestival Siegen in enger Kooperation von Universität Siegen und dem Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein, unterstützt vom Ministerium für Jugend, Kinder, Familie, Kultur, und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, der Volksbank Siegerland eG und der Stadt Siegen.

Sonntag, 26.10.2014

10:00 Uhr | Kulturhaus Lÿz
Buchstabensalat
Schreibworkshop für Kinder ab 10 Jahren

11:00 Uhr | Café Noir
Tanja Maljartschuk:
Biografie eines zufälligen Wunders

14:00 Uhr | Volksbank, Dachterrasse
Proschat Madani:
Suche Heimat, biete Verwirrung

15:00 Uhr | Museum für Gegenwartskunst
Olivia Vieweg: Antoinette kehrt zurück – eine Graphic Novel

15:00 Uhr | Kulturhaus Lÿz
Rufus Beck liest
Galaktisch von F.C. Boyce (für Kinder ab 10)

16:00 Uhr | Camelot
Douwe Draaisma: Das Buch des Vergessens

18:00 Uhr | Picknicker
KosmoPOLINNEN:
Deutschsprachige Literatur polnischer Schriftstellerinnen

www.vielseitig-festival.eu

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*