GC Tinnen ehrt die letzten Clubmeister der Saison

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Bevor am kommenden Wochenende im Golfclub Münster-Tinnen die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften ausgetragen werden, suchte der Golfclub noch die letzten Meister der Saison aus den eigenen Reihen.

Dr. Moritz Lehmensiek-Starke (l.) und Max Ahlers freuen sich über den Titelgewinn, ebenso Dieter Willamowski (2. V.r.). Spielführer Martin Huhn (r.) gratulierte. - Foto: Langenkamp

Dr. Moritz Lehmensiek-Starke (l.) und Max Ahlers freuen sich über den Titelgewinn, ebenso Dieter Willamowski (2. V.r.). Spielführer Martin Huhn (r.) gratulierte. – Foto: Langenkamp

Bei der Vierer-Clubmeisterschaft, bei dem immer zwei Spieler als Team antreten, wurde am Samstag im Modus Bestball gespielt, am Sonntag der klassische Vierer. Spannend war es allemal, da nach der ersten Runde am Samstag 10 Teams gerade einmal ganze 5 Schläge auseinander lagen.

Zu Beginn galt es aber sich in Geduld zu üben. Zäher Nebel verzögerte den Start um ganze zwei Stunden. Am Finaltag ging das Team Max Ahlers und Dr. Moritz Lehmensiek-Starke als Führende vor dem schlaggleichen Team Detlef und Fabian Büring auf die Runde, dieses Mal pünktlich und schon zu Rundenbeginn bei bestem Wetter. Die Spannung hielt bis zum Schluss weil als einziges Team Detlef Büring mit seinem Neffen Fabian gutes Golf spielten.

Nach einem Fehler am vorletzten Loch konnten auch sie den Druck allerdings dann nicht bis ganz zum Schluss aufrecht erhalten. Die anderen Spieler hatten bereits frühzeitig Ahlers und Lehmensiek-Starke aus den Augen verloren. Diese sicherten sich den Titel letztlich mit vier Schlägen Vorsprung. In der Nettowertung konnten sich Wilai und Dieter Willamowski mit zwei Schlägen Vorsprung durchsetzen.

Golfclub Münster-Tinnen e.V. / Am Kattwinkel 244 / 48163 Münster
www.gc-tinnen.de

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*