Golfclub Ahaus: Golfsenioren machen Runde

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Jahraus jahrein treffen sich die Westfälischen Golfsenioren zu einer ihrer Runden, auch auf der Golfanlage Ahaus zu einem Wettspiel. Die Teilnehmer von insgesamt 53 Clubs in Westfalen verabreden sich in den Sommermonaten auf einer der dieser Anlagen und spielen ein Turnier aus. Gewertet werden die Einzel-Tagesergebnisse sowie am Jahressende auch ein Gesamtergebnis.

Golfsenioren beim GC Ahaus: Die Besten des Tages

Golfsenioren beim GC Ahaus: Die Besten des Tages

In diesem Jahr haben 84 Golfer aus 17 verschiedenen Clubs die Gelegenheit genutzt und bei bestem Wetter teilgenommen, eine beachtliche Zahl. Die Nachbarclubs Coesfeld reisten mit 16 und Uhlenberg Reken mit 11 Spieler an. Ahaus ging mit 17 Spielern an den Start.

Nach dem Spiel: Alle warten auf die Siegerehrung

Nach dem Spiel: Alle warten auf die Siegerehrung

Es gab neun Unterspielungen, davon allein acht in der stärksten Gruppe (Vorgaben bis 16). Ahaus nutze den Heimvorteil und stellt neben den Bruttosiegern auch ein Drittel aller weiterer “Preisträger”.

v.l. Präsident WGS Dr. Neuenhahn, Tagesbester R. Müller, Vizepräsident G. Hellmold (beide GLC Ahaus)

v.l. Präsident WGS Dr. Neuenhahn, Tagesbester R. Müller, Vizepräsident G. Hellmold (beide GLC Ahaus)

Das Präsidium der Westfälischen Golfsenioren war gleich durch drei Teilnehmer vertreten , an der Spitze Präsident Dr. Peter Neuenhahn, der sich erneut beim austragenden Club unter Verantwortung des Vizepräsidenten Georg Hellmold sowie bei allen Helfern herzlich bedankte. Bei angenehmen Temperaturen wurde noch lange nach der Siegerehrung über Turniererlebnisse und Revanchenvereinbarungen erzählt.

Ein großes Highlight in diesem Jahr der Turnierserie, ist das 40-jährige Jubiläum, das mit drei Turnieren und einer Galaveranstaltung am 20.08.2014 in Hohensygburg gefeiert wird.

Wiedereinmal erwies sich die Golfanlage in Ahaus als würdiger Austragungsort für das Spiel der Golfsenioren

Wiedereinmal erwies sich die Golfanlage in Ahaus als würdiger Austragungsort für das Spiel der Golfsenioren

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:
Bruttosieger: Rudolf Müller (G&LC Ahaus) mit 29 Bruttopunkten
Bruttosieger über 70 Jahre: Ulrich Haarhaus (G&LC Ahaus) mit 25 Bruttopunkten

Nettosieger:
Klasse A:
1. Rolf Wagner (G&LC Ahaus) 37 Pkt.
2. Robert de Rochemont (G&LC Ahaus) 37 Pkt.
3. Karl Pricking (GC Münster-Tinnen) 36 Pkt.

Klasse B:
1. Herbert Robering (G&LC Coesfeld) 35 Pkt.
2. Rico Gisbertz (GC Münster-Tinnen) 34 Pkt.
3. Georg Schulze Wintzler (G&LC Coesfeld) 34 Pkt.

Klasse C:
1. Georg Buitkamp (GSC Rheine/Mesum) 34 Pkt.
2. Wilfried Leiwe (G&LC Coesfeld) 34 Pkt.
3. Theodor Lüers (GC Münsterland) 34 Pkt.

Sonderpreise:
Nearest to the Pin / Bahn 13: 2,26 Meter Rolf Wagner (G&LC Ahaus)
Longest Drive: 216 Meter Ulrich Kottwitz (GC Münster-Tinnen)

Golfclub Ahaus /Schmäinghook 36 / 48683 Ahaus-Alstätte
Telefon 02567 – 405
www.glc-ahaus.de

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*