Herten: Viel Kunst und Kultur zu Pfingsten

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Angenehme Atmosphäre, tolle, kreative Künstler und Kunsthandwerker – das zeichnet den Hertener Kunstmarkt aus. Auch dieses Jahr gibt es zu Pfingsten am Sonntag, den 8. Juni und Montag,9. Juni 2014 am Wasserschloss Herten wieder viel zu erleben und zu kaufen. Das leckere Angebot an internationaler Gastronomie, von süß bis herzhaft, hilft, den ganzen Tag auf dem Markt zu verbringen. Der Eintritt ist frei.

Pfingsten findet wieder der Kunstmarkt in Herten statt. Ein vielsietiges Programm lockt Jung und Alt. - Foto: Stadt Herten

Pfingsten findet wieder der Kunstmarkt in Herten statt. Ein vielsietiges Programm lockt Jung und Alt. – Foto: Stadt Herten

130 Künstler und Kunsthandwerker stellen ihre Produkte aus: Bilder, Skulpturen, Holzspielzeug, Anziehsachen, Geschirr, Windspiele, bunte Knöpfe, gestaltetes Besteck, Wohn- und Gartenaccessoires, Schreibwerkzeug, Fotos– ästhetische Produkte einmal quer durch alle Kunsttechniken. Viele Künstler sind zum ersten Mal in Herten dabei. Jeweils von 11 bis 19 Uhr können die Besucher nach Lust und Laune stöbern und schlendern.

Minimaltrio: Viele Bands und Attraktionen treten auf. - Foto: Stadt Herten

Minimaltrio: Viele Bands und Attraktionen treten auf. – Foto: Stadt Herten

Das musikalische und theatralische Kulturprogramm geben dem Markt Festivalcharakter. Highlight ist Cie du Mirador mit dem neuen Stück „OKoLO”. -mit Luftakrobatik, Zirkustechniken, Jonlage und Tanz bieten die zwei hervorragenden, symphytischen und ausdrucksstarken Tänzer und Artisten, ein tolles, atemberaubendes Schauspiel, mit Musik, Poesie und Spaß.

Auch eine Dixieland-band ist mit von der Partie. - Foto: Stadt Herten

Grafschafter Diexieband: Auch eine Dixieland-band ist mit von der Partie. – Foto: Stadt Herten

Ein fulminantes Mantel- und Degenspektakel bietet zuvor Opus Furore als die zwei Musketiere Aragon & Fantouche.

Anerkannte Jazzgrößen wie HOTZ & Co. mit Vibrafonspezialist Stefan Bauer aus New York und das „Minimaltrio” um Denis Tiborc stehen auf der Musikbühne, genauso wie BoogieWoogie Star Thomas Nowak mit Drumer Kai Putzke, zudem Blue Thumb, die Old Boys Band, die vier Frauen von Tengo hambre und Bluesharpspieler Harmonika Pete.

Viele Mit-Mach-Aktionen richten sich vor allem an Kinder und Familien. - Foto: Stadt Herten

Viele Mit-Mach-Aktionen richten sich vor allem an Kinder und Familien. – Foto: Stadt Herten

Im Schlosshof wechselt sich die Grafschafter Dixieband mit More than music ab, die KulturLOKal Newcomerband freier mit acoustiv affair und Chorus female mit County Musiker Jo Sender.

An beiden Tagen mischen sich witzige Walk Acts unter die Besucher – die Kuscheltiere Groovy und Grungy und der Prinzessinretter ZouZou. Kinder können sich an Aktionen des Spielkäfers beteiligen und das Kindertheater Laku Paka mit den „Die Bremer Stadtmusikanten“ oder „Das gnadenlose Clownstheater” ansehen.

www.herten.de

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*