Mit praktischen Helferlein zum Kochkünstler

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Kochen ist mehr als Kartoffeln schälen, Gemüse putzen oder Fleisch braten – Kochen ist Leidenschaft, Eifer und Hingabe. So die Überzeugung von GEFU, dem Spezialisten für hochwertige Küchenwerkzeuge aus Eslohe im Sauerland. „Niemand möchte heutzutage einfach nur Essen machen, sondern vielmehr mit Leichtigkeit köstliche Gerichte zaubern. Mit  unseren beliebten Küchenwerkzeugen ist das gar kein Problem, denn denen wird die Speisenzubereitung ganz leicht zur Kochkunst“, erklärt Rudolf Schillheim.

Vielseitige Schendiwerkzeuge: Schneiden ist für GFU ein großes Thema. - Foto: GFU Eslohe

Vielseitige Schneidwerkzeuge: Schneiden ist für GFU ein großes Thema. – Foto: GFU Eslohe

Eine Überzeugung, die sich auch in der Unternehmens- und Produktphilosophie „Mit GEFU wird jeder zum Kochkünstler“ des Unternehmens wiederspiegelt. Und so entwickelt man in Eslohe seit 1943 hochwertige Küchenwerkzeuge, die alle eines gemeinsam haben: Sie überzeugen durch ihre einfache Handhabung, ihren funktionalen Zusatznutzen und ihr modernes, zeitloses Design. Kurzum: Sie sind innovativ, formschön und praktisch. Ob Bratenthermometer, Passiergerät, Spargelschäler, Ravioliausstecher oder Pastamaschine – das Unternehmen hat für jedes Rezept, jedes Gemüse-, Pasta- oder Fleischgericht die passenden Helfer im über 280 Produkte umfassenden Sortiment.

Hunderte von kleinen und großen Heferlein: Praktische Küchenwerkzeuge für jeden nur erdenklichen Einsatz das ist das Profil des Unternehmens aus Eslohe. - Foto: GFU Eslohe

Hunderte von kleinen und großen Heferlein: Praktische Küchenwerkzeuge für jeden nur erdenklichen Einsatz das ist das Profil des Unternehmens aus Eslohe. – Foto: GFU Eslohe

Die Erfolgsgeschichte von GEFU beginnt bereits 1943. Damals wurde das Unternehmen Gebrüder Funke KG mit Sitz in Eslohe im Sauerland gegründet. Im Angebot damals: Verschiedene Artikel aus Edelstahl wie Kartoffelschäler, Reiben, Pressen und Passiergeräte. Für den Start ins neue Jahrtausend erhält die Marke 2001 ein neues Erscheinungsbild.

Aber auch das gesamte Sortiment und die Warenpräsentation werden überprüft. Das Ergebnis: Ein Auftritt der die Modernität und Innovationsfreude der Marke  auf den ersten Blick erkennen lässt. Vom Klassiker Flotte Lotte, der sich nach wie vor größter Beliebtheit erfreut, hat man inzwischen erfolgreich den Schritt zum Anbieter edler und zugleich praktischer Designobjekte für die Küche geschafft. Ein Erfolg, der nicht zuletzt auch Rudolf Schillheim, langjähriger Mitarbeiter, zu verdanken ist. Denn er übernimmt 2004 als Hauptgesellschafter die Geschäftsführung des Unternehmens und ist seit 2009 alleiniger Inhaber und kreativer Kopf des Unternehmens.

Schnittkunst für die Kochkunst mit Werkzeugen von GFU. - Foto: GFU Eslohe

Schnittkunst für die Kochkunst mit Werkzeugen von GFU. – Foto: GFU Eslohe

Auch wenn hierzulande in der kalten Jahreszeit vorwiegend deftige Gerichte auf den Tisch kommen, schadet ein wenig Abwechslung im Speiseplan bekanntlich nicht. Wie wäre es denn zwischendurch mal mit leichter asiatischer Küche? Die Verwendung von Gewürzen und Gemüsen ist für die asiatische Küche genauso charakteristisch wie eine schnelle und präzise Vorbereitung aller Zutaten und nicht zu vergessen, die schonenden Kochmethoden wie Dünsten oder Dampfgaren.

Formschön: Alle Werkzeuge sind auch unter Designergesichtspunkten entwickelt worden. - Foto: GFU Eslohe

Formschön: Alle Werkzeuge sind auch unter Designergesichtspunkten entwickelt worden. – Foto: GFU Eslohe

Schneidematten 4er Set: Trennkost mal anders. Die Zutaten sind abgemessen und zur Seite gelegt, jetzt beginnt die Kunst des Schneidens. Ob Fleisch, Obst und Gemüse, Geflügel oder Fisch – mit den neuen Schneidmatten von GEFU gehen Lebensmittel beim Schneiden getrennte Wege, womit das hygienische Arbeiten in der Küche unterstützt wird.

Die farbliche Unterscheidung der Schneidmatten im Viererset und die zusätzliche Kennzeichnung durch entsprechende Symbole beugen Verwechslungen vor. Die Oberseite aus Polypropylen bewahrt die Schärfe der Messerklingen, während die rutschhemmende Unterseite der Matten ein sicheres Arbeiten gewährleistet. Das flexible Material lässt sich für den Transport des Schneidgutes vom Arbeitsplatz zum Topf, auf den Teller oder in die Schüssel ganz einfach in die benötigte Form biegen.

Keramik-Messer: Einfach scharf geschnitten. Was auch immer in der Küche ansteht, eines darf nicht fehlen: Ein gutes, scharfes Messer. Das neue Keramik-Messer ist besonders scharf und eignet sich hervorragend zum Schneiden von Obst und Gemüse, denn auch bei säurehaltigen Lebensmitteln entsteht am Messer keinerlei Oxidation. Selbst empfindliches
Schnittgut lässt sich mühelos und, wenn gewünscht, hauchdünn schneiden. Zudem ist das Messer durch seine Keramikklinge antiallergisch und besonders hygienisch.

Spiralschneider Spirelli: Der Spiralschneider Spirelli basiert auf dem Prinzip eines Anspitzers und macht aus festen Gemüsesorten mit wenigen Umdrehungen dekorative Julienne-Endlosstreifen. Möhren, Rettich, Gurken & Co. lassen sich so mühelos als appetitliche Hingucker inszenieren. Der handliche Trichter des Spirellis ermöglicht schnelles Arbeiten ebenso wie eine platzsparende Aufbewahrung. Hochfeste japanische Spezialmesser aus Edelstahl sorgen für einen mühelosen Schnitt der Gemüse Endlosstreifen. Je nachdem welche Seite das Gerät zum Einsatz kommt, variiert die Schnittstärke.

Dünsteinsatz Vitala: Schonend gegart Ist alles geschnitten und gewürfelt, kommt die Zubereitung. Besonders vitaminreich schonend und typisch asiatisch ist das Dünsten von Gemüse. Hierbei wird das Gemüse in wenig Flüssigkeit wie z.B. Wasser, Fond, Brühe oder Wein gegart. Ob kleine oder große Portionen – einfach zum Dünsteinsatz Vitalagreifen. Denn der ist eine faltbare Dünstschale, die für Töpfe mit einem Durchmesser von 18 bis 27 Zentimeter  geeignet ist. Während die klappbaren Füße, die mit Silikon ummantelt sind, Abstand zum Topfboden halten und damit ein Verkratzen verhindern, sichert der Teleskopgriff eine leichte Bedienung und garantiert einen ausreichenden Abstand zur heißen Schale. Ergänzt mit Fisch oder Fleisch, das ebenfalls mit dem Dünsteinsatz Vitala zubereitet werden kann, lässt sich so fettarm und schmackhaft kochen – ideal für alle, die bewusst genießen möchten. Nach seinem Einsatz kann Vitala einfach in der Spülmaschine gereinigt werden und anschließend platzsparend zusammen geklappt auf seinen nächsten Einsatz warten.

GEFU überrascht immer wieder mit Ideen und Innovationen für eine stilvolle kreative und moderne Küche. Wer sich für ein Küchenwerkzeug dieser Marke entscheidet, kann sicher sein, dass Funktionalität, Design und Qualität eine perfekte Kombination miteinander eingegangen sind.

GEFU Küchenboss GmbH & Co. KG / Braukweg 28 / 59889 Eslohe
Telefon 02973 – 9713-0
www.gefu.com


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*