Kleine Köstlichkeiten betören den Gaumen

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Wer einmal den verführerischen Duft von handwerklich frischer Schokolade geschnuppert und davon gekostet hat, wird den kleinen Köstlichkeiten nicht mehr so schnell widerstehen können. Doch solch ein Genuss ist, inmitten mehr werdender industriell hergestellter Ware, eine Seltenheit geworden. Daher versteht es keiner besser in die süße Welt der Schokolade einzutauchen als „DreiMeister“ Spezialitäten, im westfälischen Werl.

Hohlkugeln aus Schokolade werden mit Köstlichkeiten befüllt. - Foto: DreiMeister

Hohlkugeln aus Schokolade werden mit verführerischen Köstlichkeiten befüllt. – Foto: DreiMeister

Das Café Schröder war der Anfang einer bis heute andauernden Familientradition. In den 50er Jahren ist es in Werl von Hans Schröder gegründet und geführt worden, bis es 1973 zur Gründung von DreiMeister Spezialitäten kam. Zusammen mit zwei weiteren Konditormeistern gelang es Hans Schröder einen Grundstein für Gaumenfreuden zu legen, der bis heute anhält. Mit Erfolg leitet nun seit 1988 der Sohn des Gründers, Hans-Wilhelm Schröder, das Unternehmen in Werl-Westönnen.

Trüffel verführen den Gaumen. - Foto: DreiMeister

Feine Trüffel-Kugeln verzaubern den Gaumen. – Foto: DreiMeister

Das Sortiment besteht mittlerweile aus über 100 Sorten und wird immer wieder durch neue, erfrischende Kompositionen bereichert. Aktueller Star ist der Schwarzwälder Kirsch Trüffel: Der cremige Anteil der Trüffelfüllung ist eine Kombination aus Butter und Sahne, abgerundet durch einen feinen Edelkirschlikör und Kirschwasser. Dadurch entsteht der einzigartige, sahnig-süße und zugleich fruchtige Geschmack.

DreiMeister hat eine Auswahl von 100 verschiedenen Sorten von Pralinen. - Foto: DreiMeister

DreiMeister hat eine Auswahl von 100 verschiedenen Sorten von Pralinen. – Foto: DreiMeister

Um einwandfreien Genuss garantieren zu können, ist es wichtig nur erlesene und ausgewählte Zutaten für die Herstellung zu verwenden.  Denn nur so können so qualitativ hochwertige Kreationen angefertigt werden. Qualität wird bei „DreiMeister“ nämlich großgeschrieben, denn es kommt auf die richtige Umsetzung traditioneller Rezepturen, statt auf schnelle Produktion an. Ganz ohne Konservierungsmittel, Geschmacksverstärker oder Farbstoffe werden die kleinen Naschwerke nicht nur handwerklich von Meisterhand hergestellt, sondern auch handverpackt. Liebevoll in schöne Verpackungen gebettet ist das Konfekt bereit von Ihnen vernascht zu werden.

DreiMeister Spezialitäten / Hans Schröder GmbH & Co. KG / Weststr. 47 – 49 / 59457 Werl
Telefon  02922 – 8773 33
www.dreimeister.de

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*