Kolle Kaermes in Velen

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Am Sonntag, den 14. Oktober 2012, findet im Ortskern von Velen die traditionelle Kolle Kaermes statt. In diesem Jahr steht die jährlich am zweiten Oktoberwochenende wiederkehrende Veranstaltung unter dem Motto „Velen weltweit“. Die Länder der Welt stehen im Mittelbunkt des bunten Treibens im Velener
Ortskern.

Kolle Kaermes – Foto: Velen Touristik

An dem verkaufsoffenen Sonntag laden die Velener Geschäfte und Gewerbebetriebe zum Bummeln und Schauen ein. Gemütliche Gaststätten und ein reichhaltiges gastronomische Angebot bieten Platz zum Verweilen und Genießen.

Einen besonderen Anziehungspunkt bildet in jedem Jahr der Kindertrödelmarkt. Dieser findet rund um den Kirchplatz statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mitzumachen und nach Herzenslust zu feilschen und zu handeln. Wer sein ausgedientes Fahrrad verkaufen möchte, ist an der Coesfelder Straße in Höhe des Kaufparkplatzes an der richtigen Adresse. Bei ausreichendem Interesse findet hier eine Fahrradbörse statt. Anmeldungen werden noch unter 0173-9789620 entgegen genommen. Angeboten werden können Fahrräder jeglicher Art aber auch Kinderfahrzeuge wie Roller oder Kettcars.

Das Bühnenprogramm beginnt im Anschluss an die Heilige Messe in der St. Andreas-Kirche. Gemeinsam ziehen die Vereinigten Spielleute und der Musikverein Velen angeführt von den Velener Klumpendänzern durch den Ortskern zur Bühne. Dort wird die Kolle Kaermes offiziell vom Bürgermeister der Gemeinde Velen, Dr. Christian Schulze Pellengahr, eröffnet. Nach musikalischen Darbietungen der Vereinigten Spielleute und des Musikvereins Velen wird die Gruppe „De Velske Klumpendänzer“ und ihre Nachwuchs-Kindertanzgruppe ihr tänzerisches Können unter Beweis stellen.

Kolle Kaermes – Foto: Velen Touristik

Im Anschluss übernimmt dann die Gruppe UniStars mit ihren Einrädern die Bühne. Danach heißt es dann Bühne frei für die Gruppe „Dance for Kids“ des Rehazentrums Velen.
Alpenländisch wird es, wenn die Roruper Alphornbläser die Bühne betreten. Die Stücke des 2007 gegründeten Ensembles werden von ihrem staatlich geprüften Dirigenten, dem Diplom- Orchestermusiker und ehemaligen Solotrompeter der Bundeswehr, Bernd Hülk aus Dülmen, komponiert. Russische und deutsche Volkslieder kommen beim Auftritt des Kulturkreises deutsch-russischer Musik aus Borken zu Gehör. Deutsche und russische Sängerinnen und Sänger haben sich bei dem Projekt musikalisch zusammengefunden. Der Chor singt Lieder aus dem Leben im alten Russland. Sie handeln vom dörflichen Alltag, von Liebe, Trennung, Schmerz und Tod. Es sind Spott-, Tanz-, und Wiegelieder, gesungene Sagen. Und es sind natürlich auch Lieder über die Natur und die Weite der russischen Landschaft.

Gegen 14.45 Uhr haben die Tanzgruppen „Blue Move“ und „Crazy Steps“ des TuS Velen ihren Auftritt auf der großen Bühne an der St. Andreas-Kirche. Um 15.30 Uhr greift dann die Band „The Soundguides“ aus Bochum. Die sechsköpfige Coverband hat sich im Frühjahr 2012 gegründet und verspricht beste Unterhaltung bis zum Ende des Bühnenprogramms.

Bei einem Gewinnspiel-Parcours durch die Velener Geschäfte können die Besucher ihre Geographie- Kenntnisse auf die Probe stellen. Dabei gilt es verschiedene in den Geschäften aufgestellte Länderumrisse richtig zuzuordnen. Die Teilnahmekarten zu diesem Gewinnspiel liegen am Tag der Kollen Kaermes in den teilnehmenden Betrieben aus. Ausgefüllt können die Karten am Stand des GiGMarketing Velen Ramsdorf an der Hauptbühne abgegeben werden. Als Preise winken Gutscheine aller
beteiligten Unternehmen.

Velen Tourist-Info /Ramsdorfer Str. 19 / 46342 Velen
Telefon 02863 – 926 – 219
www.velen.de

Speak Your Mind

*