Schallplatten-Schicksale: Wonne oder Tonne?

Print Friendly, PDF & Email

Dortmund – Über die Schicksale diverser Schallplatten entscheidet das Publikum am Donnerstag, 3. August beim „Sommer am U“: Bobby und Pille versuchen, sie meistbietend zu versteigern. Misslingt die Auktion, folgt die öffentliche Exekution – ganz nach dem Motto „Wonne oder Tonne“!

Publikum entscheidet über das Schicksal jeder Schallplatte

Die Veranstaltung auf der Leonie-Reygers-Terrasse wird präsentiert vom Rekorder und beginnt um 18 Uhr (bis 22 Uhr). Plattensammlungen dürfen gern mitgebracht werden – von Klaus Lage über die Schlümpfe bis Milli Vanilli ist alles erlaubt! Das Mindestgebot beträgt 50 Cent. Der Eintritt ist frei.

Noch bis zum 31. August bietet das U zeitgenössische Kultur aller Sparten in gemütlicher Atmosphäre im „Palettengarten“ auf der Leonie-Reyers-Terrasse – insgesamt 44 Veranstaltungen, für die das U mit 26 lokalen Partnern kooperiert. Jeden Donnerstag (18 bis 22 Uhr), Sonntag (15 bis 18 Uhr) und an manchen anderen Tagen gibt es Lesungen und Poetry Slams, DJ-Sets, Konzerte und viele andere ungewöhnliche Veranstaltungsformate – und das alles kostenlos.

www.sommer-am-u.de


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*