Hamm: Saisonstart der „Kulturzeit im Kurpark“

Print Friendly

Hamm – Auch in diesem Jahr beginnt die „Kulturzeit im Kurpark“ im Wonnemonat und startet am Sonntag, den 21. Mai um 15 Uhr mit dem Collegium Musicum in ihre mittlerweile neunte Spielzeit.

Die „Kulturzeit im Kurpark“ startet am Sonntag, den 21. Mai um 15 Uhr mit dem Collegium Musicum

Aus einem Streichquartett entstanden und zu einer rund 30-köpfigen Formation herangewachsen, ist das Collegium Musicum nun schon seit mehr als 85 Jahren Garant für unterhaltsame und zugleich anspruchsvolle Unterhaltung. Aus dem Hammer Konzertleben nicht mehr wegzudenken, ist es seit Beginn der Sommerkonzertreihe 2009 regelmäßig im Musikpavillon zu Gast.

Einmal mehr hat sich das Collegium zu seinem Konzert musikalische Gäste eingeladen: klangkräftiger Partner ist der Posaunenchor Hamm-Westen, beide Formationen werden mehrere Musikstücke gemeinsam gestalten.

Auf dem Programm stehen u. a. eine Suite aus Henry Purcells Oper „The Fairy Queen“, zwei Sätze aus Mozarts „Dorfmusikanten-Sextett“ (KV522) sowie die „Kindersinfonie“ von Joseph Haydns Bruder Michael. Der Posaunenchor begeistert mit einer „Romance in Swing“, einem Boogie und einer Tanzsatz-Suite. Im Zentrum aber steht der Wonnemonat Mai mit zahlreichen Vertonungen von Maienliedern. Hier ist auch das Publikum eingeladen, sich bei der ein oder anderen Strophe stimmkräftig zu beteiligen.

Gewohnt charmant führt Dirigent und Orchesterleiter Ulrich Lütgebaucks durch den Konzertnachmittag.


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*