Hamm: “Lieblingsorte – Künstlerkolonien”

Hamm - „Lieblingsorte – Künstlerkolonien. Von Worpswede bis Hiddensee“ lautet  der Titel der großen Sonderausstellung vom 18. Dezember 2016 bis zum 21. Mai 2017 im Gustav-Lübcke-Museum Hamm. „Ich glaube, daß ich nie eine angeregtere, reichere Zeit erlebt habe, Bildersehen, Kunstgenuß, Musik, Literatur, Spaziergänge, glückliche Arbeit…“. So begeistert beschreibt der Maler Otto Modersohn das Lebensgefühl in der Künstlerkolonie Worpswede. Um … [Weiterlesen...]