Es ist (wieder) was los am Möhnesee

Print Friendly, PDF & Email

Möhnesee – „Es ist wieder was los am Möhnesee!“, freuen sich die Touristikerinnen und Touristiker am „Westfälischen Meer“. In der aktuellen Mitteilung heißt es: „Wir sind vorsichtig optimistisch, dass Schritt für Schritt Normalität einkehrt. Das bedeutet auch, dass einige Veranstaltungen wieder stattfinden können. Teilnehmen können alle, die geimpft, genesen oder getestet sind und es gelten weiterhin die bekannten Hygienemaßnahmen.“

Die Möhneseeschifffahrt fährt im Stundentakt - Foto Wirtschafts- und Tourismus GmbH Möhnesee

Die Möhneseeschifffahrt fährt im Stundentakt – Foto Wirtschafts- und Tourismus GmbH Möhnesee

Die MS Möhnesee fährt seit dem Pfingstwochenende wieder und legt im Stundentakt ab. Der Cheatday – Street Food Markt, der am Christi Himmelfahrt-Wochenende ausfiel, findet jetzt am Fronleichnam-Wochenende, vom 2. bis 6. Juni 2021, statt. Über weitere Veranstaltungen gibt  der Tourismus-Veranstaltungskalender (eine PDF-Datei, Anm.d.Red.) online Auskunft.

Sauerland Erdbeeren pflücken

In den Erdbeerfeldern am Möhnesee stehen aktuell die Verkaufsstände. Gepflücktes kaufen oder Selbstpflücken, beides ist am Möhnesee möglich. Regionales und mehr bietet auch der Wochenmarkt, der jeden Donnerstag von 15 bis 19 Uhr auf dem Pankratiusplatz in Körbecke stattfindet.

Radweg Naturtipp am Westfälischen Meer

Einen besonderen Natur-Tipp für aktuelle Möhnesee-Aktivitäten an der frischen Luft hat die örtliche Tourismus-Abteilung auch: „Ein Naturerlebnis der besonderen Art bieten im Moment die Störche, die aus ihren Winterquartieren zurückgekehrt sind. Der neu angelegte Radweg WasserWegeWinkel führt vom Möhnesee über Soest und Bad Sassendorf direkt ins Lippetal, wo sich die Störche in ihren Horsten beobachten lassen.“

Einen weiteren Tipp gibt es für Sommerferien-Aktivitäten mit Kindern in der Körbecker Pankratius Kirche: „Dass eine Kirche nicht nur ein Ehrfurcht einflößender Ort sein muss, sondern ein Raum zum Singen und Feiern, das wollen wir mit einer lustigen Kirchenführung für Kinder im Alter von 6-10 Jahren vermitteln. Die Führung ist auch gut für die Kommunionkinder geeignet. Premiere soll in den Sommerferien sein.“

Mehr Wohnmobil Möglichkeiten

Neuigkeiten gibt es auch für Wohnmobilsten. Der Wohnmobil-Stellplatz in Delecke ist seit Pfingsten geöffnet. Zugang haben auch hier nur geimpfte, genesene oder getestete Personen. Die Einhaltung wird regelmäßig überprüft, so die Mitteilung der örtlichen Tourismus GmbH. Weiter heißt es: „Neben dem herrlichen Ausblick, kommen die Gäste nun auch in den Genuss eines neuen Service: Freitag, Samstag und Sonntag liefert Kiosk Herrmann aus Körbecke Brötchen und alles, was das Camper-Herz begehrt und vorher unter der Telefonnummer +49 175 5105915 bestellt hat.“ Darüber hinaus wurde am Stausee für mehr Wohnmobilkapazität gesorgt. Am Südufer steht ein zusätzlicher Bereich (ehemaliges Gelände des BSC) als Wohnmobilparkplatz zur Verfügung, so die Tourismus-Information.

Speak Your Mind

*