Bad Driburger Literaturwochen mit Birgit Lutz

Print Friendly, PDF & Email

Bad Driburg – Mit Birgit Lutz kommt eine renommierte Reiseautorin und Expeditionsleiterin zur Lesung aus ihrem aktuellen Buch „Heute gehen wir Wale fangen“, in dem Sie über Ihre Grönland-Expeditionen berichtet, zu den Bad Driburger Literaturwochen. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 8. November statt.

Birgit Lutz – Foto: Peter von Felbert

Grönland. Die größte Insel der Welt. Unweit des Nordpols, umgeben von den mächtigsten Eisbergen der Nordhalbkugel. Heimat der Inuit. Als Birgit Lutz 2013 im Rahmen einer Expedition erstmals in den Osten der Insel kommt, ist sie fasziniert. Sie kehrt mehrmals nach Ostgrönland zurück, das erst vor etwa 130 Jahren von den Europäern entdeckt wurde. Lutz trifft Menschen, die noch in Erdhäusern aufgewachsen sind. Jugendliche, denen beim rasanten Anschluss an den modernen Lebensstil die Identität abhandengekommen ist. Und Europäer, die sich hier ein entschleunigtes Leben erhofften. Sie findet Menschen, die zwischen zwei Welten leben, und wird selbst immer wieder auf die Probe gestellt – etwa, als sie mit zur Robbenjagd geht und das Jägerleben aus der Perspektive jener erlebt, die es seit Jahrhunderten führen. Birgit Lutz gelingt ein fesselndes, einfühlsames Porträt Ostgrönlands in einer einmaligen Zeit – dem Moment, in dem eine Kultur für immer verschwindet.

Birgit Lutz, Jahrgang 1974, ist selbständige Autorin, Vortragsrednerin und Expeditionsleiterin. Als ausgebildete Journalistin hat sie 15 Jahre lang für die Süddeutsche Zeitung gearbeitet. Ihre Texte sind mehrmals mit Journalistenpreisen ausgezeichnet worden. Während dieser Zeit hat sie 2007 eine Expedition mit einem Atomeisbrecher zum Nordpol unternommen und sich seitdem auf die hohe Arktis spezialisiert. Sie ist zweimal auf Skiern von der russischen Eisstation Barneo zum Nordpol marschiert und hat Grönland durchquert. Seit ihrer ersten Reise zum Nordpol ist sie mit dem arktischen Virus infiziert. Sie arbeitet als Guide und Expeditionsleiterin an Bord von Expeditionsschiffen, hält dort Vorträge über das empfindliche Ökosystem und ist auch an Land eine gefragte Vortragsrednerin. Für ihr Buch verbrachte sie insgesamt drei Monate in Ostgrönland.

Die Lesung mit Birgit Lutz findet im Rahmen der Bad Driburger Literaturwochen „Lesezeichen“ am 8. November um 19.30 Uhr in der Buchhandlung Saabel, Lange Straße 86, statt. Karten gibt es im Vorverkauf für 15,- € (Abendkasse 17,- €) in der Tourist-Information Bad Driburg und der Buchhandlung Saabel.

Das komplette Programm der Bad Driburger Literaturwochen „Lesezeichen“, die von der Vereinigte Volksbank eG unterstützt werden, und noch bis Ende November ein abwechslungsreiches Literaturprogramm für kleine und große Lesefreunde bieten, ist im Internet unter www.bad-driburg.com zu finden.

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*