Gütersloh: Winterlicht erstrahlt bald wieder

Print Friendly, PDF & Email

Gütersloh – Ab Mittwoch, dem 31. Oktober, leuchtet wieder das von der ISG Mittlere Berliner Straße initiierte Winterlicht. Mit 19 Lichtvorhängen wird die beliebte Einkaufsstraße wie in den letzten drei Jahren täglich in Szene gesetzt.

Das Winterlicht setzt ab dem 31. Oktober wieder die Mittlere Berliner Straße in Szene – Foto: Gütersloh Marketing GmbH

Bürgermeister Henning Schulz wird am 31. Oktober um 17 Uhr das Winterlicht zusammen mit Lichterkind Lea Diekötter einschalten. Die filigranen Lichtvorhänge, die die Straße an 19 Stellen überspannen, waren schon in den letzten drei Jahren im wahrsten Sinne des Wortes ein Highlight der dunklen Jahreszeit. Die jeweils mindestens 10 Meter breiten Lichtvorhänge verfügen insgesamt über 40.000 Leuchten. Die Lichtinstallation sorgt in der Mittleren Berliner Straße für eine besondere Atmosphäre: Steht man unter den Lichtvorhängen und blickt nach oben, entsteht der Eindruck als sehe man in einen Sternenhimmel.

Wieder einmal setzen sich die Mitglieder der ISG Mittlere Berliner Straße e.V. für eine Attraktivitätssteigerung der Innenstadt ein. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem von uns initiierten Winterlicht in der Berliner Straße zur stimmigen Atmosphäre in der Innenstadt einen großen Teil beitragen“, so Albrecht Diekötter, 1. Vorsitzender der ISG Mittlere Berliner Straße.

 

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*