Galerie Kley bietet ungewöhnliches Kunsterlebnis

Print Friendly, PDF & Email

Hamm – Die Galerie Kley und die Praxis Abel laden ein zu einem ungewöhnlichen Kunsterlebnis. Am Sonntag, den 2. September 2018, ab 11.00 Uhr wird gezeigt, welchen positiven Einfluss Privat- und Geschäftsräume haben können, wenn sie mit sorgfältig ausgesuchter Kunst ausgestattet sind. Bilder können das Ambiente nachhaltig verändern. Vergleichen Sie die „Vorher-Nachher-Wirkung“! In der neuen Atmosphäre – entstanden durch wirkungsvolle und auf die Praxis abgestimmte Kunstwerke – fühlen sich Besucher gleich gut aufgehoben.

Ein historischer Bus wird für die Transfers eingesetzt

Die Entdeckungsreise mit Kunst, Musik, Märchen und Geschichten der besonderen Art startet in der Galerie Kley, wo die Dortmunder Saxophonistin Karin Hatzel die Bilder im alten Fachwerkhaus der Galerie an der Werler Straße zum Swingen bringt. Rund um die Frage „Does beauty make happy?“ werden hier besonders die Bilder der bis zum 09.09. verlängerten Ausstellung von Angelika Jelich in den Fokus gerückt. Die Münsteraner Künstlerin ist gerade mit vielen neuen Eindrücken aus New York/Long Island zurück und steht den Fragen der Besucher gerne Rede und Antwort, z. B. zum amerikanischen Kunstmarkt.

Kunst von Angelika Jelich

Ein historischer Shuttlebus bringt die Besucher in die Innenstadt. In der Praxis Abel an der Brückenstraße werden die Gäste von Marcel Abel und den Gitarrenklängen des Hammer Musikers Frederik Hinkelmann begrüßt und erleben die umgestalteten Praxisräume im Zusammenspiel mit den wirkungsvollen Geschichten und Märchen von Daniela Sicken, die mit ihrer professionellen Erzählkunst eine andere Sicht auf die Kunst von Angelika Jelich, Ulla Höpken, Martin Jepp und anderen Künstlern bietet. Auch der Hausherr wird es sich nicht nehmen lassen die Besucher mit einer Phantasiereise in ein Bild hineintauchen zu lassen.

Mit dem Shuttlebus geht es schließlich zurück zur Galerie, wo in ungezwungener Atmosphäre weitere Kunstwerke  – vielleicht aus einem sehr phantasievoll angeregten Blickwinkel – zu genießen sein werden.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Um Voranmeldung für den Bustransfer wird gebeten.

Termin: Sonntag, 2. September 2018, ab 11.00 Uhr. Der Bus fährt ca. gegen 11.30, 12:30 und 13.30 Uhr zur Praxis (Brückenstr. 19).

Galerie Kley / Werler Straße 304 / 59069 Hamm


 

 


Deine Meinung ist uns wichtig

*