GC Ahaus veranstaltet zweite Golfiade

Print Friendly, PDF & Email

Ahaus – Am vergangenen Dienstag fanden sich 13 teilnehmende Nachwuchsgolfer zur zweiten Golfiade auf der Golfanlage des G&LC Ahaus ein. Begleitet vom Golfiade-Team durchliefen zehn von ihnen einen spannenden und anspruchsvollen Golfparcours (Kategorie B), bei dem neun Disziplinen zu bewältigen waren; darunter z.B.: Weitwurf, einbeiniger Golfschlag mit dem 7er Eisen oder ein 6-Loch-Putt-Turnier, das als Par 2 aus unterschiedlichen Distanzen gespielt wird.

Die Nachwuchsgolfer haben sich gut bei der zweiten Golfiade beim GC Ahaus geschlagen – Foto: GC Ahaus

Die Kategorie A, in der die Kinder in einem vorgabenwirksamen 9-Loch-Turnier auf dem West Course erste Wettspielerfahrungen sammeln, wurde in Form eines „Tiger-Rabbits“ gespielt, bei dem die Kinder („Rabbits“) von einem erfahrenen, erwachsenen Golfer („Tiger“) begleitet werden.

Nachdem die 1. Golfiade im Mai leider aufgrund eines Gewitters abgebrochen werden musste, freuten sich nun alle umso mehr über das perfekte, sonnige Golfwetter.

Die Medaillen, Urkunden und vielen tollen Preise mit der die Siegerehrung nach diesem schönen und spaßigen Golftag das Turnier bei Würstchen und Pommes beendete, ließen schließlich alle als „Gewinner“ den Heimweg antreten.

Kategorie A:
1. Lieselotte Kramer
2. Friedrich Böyer
3. Justus Nauheimer

Kategorie B:
1. Finn Geling
2. Tobey Geling
3. Konstantin Kramer


 

 


Deine Meinung ist uns wichtig

*