ARTLETstudio zeigt Erwin-Josef Speckmann

Print Friendly, PDF & Email

Münster – Unter dem Titel “Grenzüberschreitungen” zeigt das ARTLETstudio in Münster vom 11. März bis zum 15. April Arbeiten des Gehirnphysiologen und Künstlers Prof. Dr. Erwin-Josef Speckmann. Seine Skulpturen überzeugen mit durchsichtigen Gestellen aus Glas und Acryl, die in ihrer Mitte meist Glasflaschen oder Glasgefäße beherbergen, durch die ein faszinierendes Spiel mit dem Licht entsteht.

ARTLETstudio Münster: Tuschezeichnunge von Erwin-Josef Speckmann

Auch andere Materialien wie Holz und Stahl kommen zum Einsatz, vorzugsweise in den Außenskulpturen, die es dem Betrachter ermöglichen, zu einer ganz neuen Wahrnehmung des umgebenden Raumes zu finden.

In seinen Tusche-Zeichnungen und Monotypien ist eine konstante Zartheit zu erkennen. Meist sind diese auf Packpapier aufgetragen und verdeutlichen durch strenge und stringente Formen ihre Fragilität.

Material, Raum und Form werden zum Gegenstandsbereich des Künstlers Erwin-Josef Speckmann. Seine unterschiedlichen Erkundungen überwinden die Grenzen des Materials und eröffnen ganz neue Räume und Sehgewohnheiten.

 

Galerie ARTLETstudio / Verspoel 20 / 48143 Münster

www.artlet-studio.com


 

 


Deine Meinung ist uns wichtig

*