Spiele, Schmuck und Schönheit im Alten Rom

Print Friendly, PDF & Email

Haltern – Für die Besucher des Römermuseums in Haltern am See bietet der März neben der Dauerausstellung ein vielseitiges Rahmenprogramm: Im Fokus steht das römische Alltagsleben rund um die Themen Familie, Mode und Kosmetik. Aber auch antike Handwerkskunst können Erwachsene und Kinder im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) bestaunen.

Mode und Wellness im Alten Rom? Ein Workshop im Römermuseum lädt zum Ausprobieren von römischer Kleidung und antiker Kosmetik ein. Foto: LWL/Sagurna

Los geht es am Sonntag (5.3.) um 14 Uhr mit der Führung “Im Schatten der Legion”: Frauen und Kinder hatten sie in einem Römerlager nichts zu suchen und doch haben sie ihre Spuren im Hauptlager von Haltern hinterlassen. Das Programm zeigt die römischen Legionäre von ihrer privaten Seite und spürt ihren Familien nach. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Spielzeug der Kinder. Darum bestimmt auch ein Würfel, welche Aspekte des Kinderalltags während der Entdeckungstour genauer unter die Lupe genommen werden.

Am darauf folgenden Sonntag (12.3.) zeigt das Museum jeweils um 14 und um 15 Uhr eine Folge der “Sendung mit der Maus” über Rom. Der Film dauert eine halbe Stunde und ist ohne Altersbeschränkung freigegeben.

Im März erwarten die Besucher im Römermuseum in Haltern am See verschiedene Führungen. – Foto: LWL/Hähnel

Wer sich für Mode und Wellness im Alten Rom interessiert, kann am Samstag (18.3.) von 14 bis 17 Uhr an einem Workshop teilnehmen: Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren stellen antike Kosmetik her und probieren römische Kleidung an. Die Kosten betragen 25 € pro Person zuzüglich Eintritt. Eine Anmeldung ist bis Dienstag (14.3.) erforderlich.

Am Sonntag (19.3.) geht es jeweils um 14 und um 15 Uhr in “römischer” Begleitung mit Julia Fortuna Minor durch die Dauerausstellung. Sie verkauft Bronze und übernimmt auch Schmiedearbeiten. Während der Führung zeigt sie Erwachsenen und Kindern ab zehn Jahren ihr Können.

Schließlich regiert am Sonntag (26.3.) um 14 Uhr der Würfelbecher: Die Römer – vom Sklaven bis zum Kaiser – waren vom Würfelspiel fasziniert. Doch nur an den Saturnalien, dem “römischen Karneval” im Monat Dezember, war das Glücksspiel um Geld erlaubt. Passend zur Karnevalszeit geht es in dieser Führung um Inhalt und Charakter der Saturnalien und anderer Feiertage im Alten Rom. Sie richtet sich an Erwachsene und Kinder ab zehn Jahren.

Alle Termine im Überblick

Sonntag (5.3.), 14 Uhr: “Im Schatten der Legion: Frauen und Kinder” – Führung für Familien mit Kindern ab sechs Jahren

Sonntag (12.3.), 14 Uhr und 15 Uhr: Film: “Die Sendung mit der Maus – Rom”, 30 Minuten, freigegeben ohne Altersbeschränkung

Mittwoch (18.3.), 14 bis 17 Uhr: “Mode und Wellness im Alten Rom” – Workshop, Kosten: 25€ pro Person zzgl. Eintritt

Sonntag (19.3.), 14 und 15 Uhr: “Julia Fortuna Minor” – Führung in römischer Begleitung

Sonntag (26.3.), 14 Uhr: “… und es regiert der Würfelbecher” – Führung für Erwachsene und Kinder ab zehn Jahren

LWL-Römermuseum / Weseler Str. 100  / 45721 Haltern am See


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*