Benefiz-Turnier: Künstler malen Golfer

Print Friendly, PDF & Email

Münster – Sport und Spiel, Spaß und Spenden – das soll die Erfolgsmischung für das große Benefiz-Golfturnier werden, das die Stiftung Bürger für Münster in diesem Jahr erstmalig veranstaltet. Es findet am Samstag, dem 27. August, im Golfclub Münster-Tinnen statt.

Eingeladen sind Golfer aus dem ganzen Münsterland. Die Ausschreibung zum Turnier ist offen und derzeit können noch Meldungen abgegeben werden. „Der Teilnahmebeitrag inklusive Essen, Getränke, Musik beträgt 50 Euro“, erklärt der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Bürger für Münster Hans-Peter Kosmider. „Darüber hinaus ist eine Spende von 25 Euro und mehr pro Person erbeten.“ Damit sollen weitere Projekte und Aktivitäten der Bürgerstiftung gefördert werden.

Von Gerd Schippel stammt das Motiv, mit dem für das Benefiz-Golfturnier im Golfclub Münster-Tinnen geworben wird.

Von Gerd Schippel stammt das Motiv, mit dem für das Benefiz-Golfturnier im Golfclub Münster-Tinnen geworben wird.

Rund um das Turnier gibt es ein attraktives Programm, vor allem am Abend mit einer Live-Band und Tanz. Dank zahlreicher Sponsoren warten auf die erfolgreichen Spieler bei der abendlichen Siegerehrung hochkarätige Preise. „Alles das macht das Turnier zu einem echten Event“, ist sich Projektleiter Hans-Joachim Krautkrämer sicher.

Ausstellungseröffnung im Golfclub Münster-Tinnen: Kunsttherapeut Thomas Schwarm mit den Künstlern Gerd Schippel. Projektleiterin Margarete Kordt und Hans-Joachim Krautkrämer zeigen das Plakatmotiv. Der Viorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Münster, Hans-Peter Kosmider, freut sich auf das kommende Wochenende. Foto: Jörg Bockow

Ausstellungseröffnung im Golfclub Münster-Tinnen: Kunsttherapeut Thomas Schwarm mit den Künstlern Wolfgang Brandl,  Gerd Schippel und Wilke Klees. Projektleiterin Margarete Kordt und Hans-Joachim Krautkrämer zeigen das Plakatmotiv, das mit dem Kunstmotiv gestaltet wurde. Der Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Münster, Hans-Peter Kosmider, freut sich auf das kommende Wochenende. Dann geht das Benefiz-Golftunrier über die Bühne. Foto: Jörg Bockow

Am Abend treten im Golfclub die „Dandys“ auf, die für “nopanicfororganic” und damit für die Verbreitung von Organspende-Ausweisen werben. Auch insoweit verbindet die Bürgerstiftung „das Angenehme mit dem Nützlichen“.

Für die Gestaltung der Einladung zum Golfturnier konnte die Bürgerstiftung Künstler aus dem Kunsthaus Kannen gewinnen. Im Vorfeld des Golfturniers wurde jetzt im Clubhaus des Golfclubs Münster-Tinnen eine Kunstausstellung eröffnet. „Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus“, erklärt Margarete Kordt, Vorstand der Stiftung Bürger für Münster. „Diese Gemälde zum Thema Golf können sich sehen lassen.“ Sie sind anlässlich des Wettbewerbs entstanden, zu dem die Künstler des Kunsthauses Kannen in Amelsbüren im Frühjahr dieses Jahres von der Stiftung Bürger für Münster eingeladen worden waren.

Bei der Ausschreibung wurde ein Motiv gesucht, mit dem die Bürgerstiftung und der Golfclub Münster-Tinnen für das Benefiz-Golfturnier am Samstag, den 27. August werben können. Das ausgewählte Bildmotiv des Charity-Turniers, ein farbenprächtiges Aquarell, stammt von Gerd Schippel, einem Künstler, der im Kunsthaus Kannen arbeitet.

Neben Gerd Schippel haben sich die Künstler Stephan Meishner, Wolfgang Brandl, Gerd Gude, Helmut Paus und Wilke Klees mit zahlreichen eigenen Werken beteiligt. Jedes dieser Kunstwerke überzeugt durch seine eigene Handschrift und seine künstlerische Perspektive. Alle Künstler leben im Wohnbereich der Alexianer in Amelsbüren.

Das Titelbild der Einladung von Gerd Schippel soll am Abend des Benefiz-Turniers versteigert werden. Der Erlös geht an das Kunsthaus Kannen und die Bürgerstiftung Münster. Alle in der Ausstellung präsentierten Werke können erworben werden.

Die Stiftung Bürger für Münster ermutigt Bürger, sich in sozialen und kulturellen Projekten zu engagieren – für Kinder und Jugendliche, für Senioren und für Flüchtlinge. Vorstandsvorsitzender Hans-Peter Kosmider dankt dem Golfclub und den Organisatoren und ergänzt: „Bürgerengagement bereichert unsere Stadt. Ob Kultur, Bildung, Integration, Umwelt – engagierte Bürger setzten sich freiwillig in zahlreichen gemeinnützigen Projekten ein. Unsere Stadt wäre ärmer ohne diese bürgerschaftliche Vielfalt. Dazu wollen wir weiter ermuntern.“

Die Veranstalter des Chartity-Turniers

Golfclub Münster-Tinnen e.V.; Am Kattwinkel 244, 48163 Münster; Tel.: 02536-3301011; www.gc-tinnen.de

Stiftung Bürger für Münster; Gasselstiege 13; 48159 Münster; Tel.: 0251-9876483; www.buergerstiftung-muenster.de

Anmeldung nur unter:

kontakt@buergerstiftung-muenster.de

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*