Die Münsterländer Holzschuhe

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Der Münsterländer Holzschuh ist von tiefer Tradition geprägt. Obwohl er seit Jahrhunderten, auch über die Grenzen Westfalens hinaus, existiert, hat er dennoch über die Zeit an Funktionalität nicht verloren. Im Westfalium-Shop kann man die Holzschuhe zu einem Preis von 16,18 € bestellen.
Die traditionellen Holzschuhe, die der Westfale auch „Holschen“ oder „Holsken“ nennt und der Münsterländer wiederum „Holzklumpen“, wurden bis in die 50er Jahre überwiegend beim Torfstechen und in der Landwirtschaft getragen. Und auch heute noch ist es in Westfalen durchaus gängig, beispielsweise bei der Gartenarbeit oder auch als Teil der traditionellen Tracht, Holzschuhe zu tragen.
Die älteste bekannte Abbildung von Holzschuhen stammt aus dem 15. Jahrhundert und ist auf einem Altarretabel in der Dortmunder Propsteikirche zu sehen.

Holzschuhe_web_NEUCharakteristisch für die münsterländische Version des klassischen Sicherheitsschuhs ist der Lederbesatz über dem Rist.

Jeder, der sich schon einmal den Zeh gestoßen hat, weiß, wie schmerzhaft das sein kann. Diesen kleineren Ärgernissen, weiß man mit den Münsterländer Holzschuhen definitiv vorzubeugen.

Jetzt im Westfalium-Shop bestellen

Comments

  1. Johannes Strickling meint

    Hallo,
    Ist die Größe 44 nicht mehr zu haben
    Gruß aus Köln
    Johannes Strickling

Speak Your Mind

*