Benefiz-Golfturnier und Jugendcamp in Amecke

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Im Juli fand auf der Anlage von Golf am Haus Amecke im Rahmen der 33. bundesweiten Golf-Wettspiele zugunsten der Deutschen Krebshilfe und ihrer Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe ein Benefiz-Turnier statt. Dies war eins von bundesweit rund 140 Vorrundenturnieren, in denen tausende Golfer um den Einzug in die Regionalfinale spielten.

Die zufriedenen Teilnehmer des 1. Amecker Golf-Jugendcamps mit dem Spenden-Scheck des Benefiz-Turniers, rechts Golftrainer Marvin Buschmann.

Die zufriedenen Teilnehmer des 1. Amecker Golf-Jugendcamps mit dem Spenden-Scheck des Benefiz-Turniers, rechts Golftrainer Marvin Buschmann.

Die Brutto- und Nettosieger der Benefiz-Golfturniere qualifizieren sich für eines von drei Regionalfinalen und spielen dort in getrennten Turnierwertungen um den Einzug in das Bundesfinale der Turnierserie, bei dem am 4. Oktober 2014 im Golf- und Landclub Bad Neuenahr die Bundessieger ermittelt werden.

Am Benefiz-Turnier in Amecke nahmen 26 Golfer teil. Am Ende kamen für die Deutsche Krebshilfe stolze 1650 Euro zusammen, auch dank großzügiger Spenden einzelner Golfer. Die Gewinner der jeweiligen Klassen hatten sich für das Regionalfinale im Golfclub Kürten qualifiziert. Golf am Haus Amecke war vertreten durch Josef Jost, Rolf Schöttler, Harald Schmidt, Birgit Bietzker und Roland Schneider. Die beiden letztgenannten werden nach ihrem Sieg in Kürten für Golf am Haus Amecke beim Finale in Bad Neuenahr spielen.

Symbolisch übergeben wurde der Spenden-Scheck von Kindern von Golf am Haus Amecke. Gelegenheit dazu gab das 1. zweitägige Trainingscamp am 18. und 19. August 2014, betreut von Golftrainer Marvin Buschmann. 14 Kinder  im Alter von 8 bis 14 Jahren nahmen daran teil und hatten trotz Regen Spaß. Das zeigte sich auch am deutlich besser werdendem Spielvermögen im Laufe des Training. Das Abschluss-Turnier konnte zwar wegen einsetzendem Regen nicht beendet werden, aber das spontan als Ersatz  angesetzte Putt-Turnier offenbarte ebenso den Trainingserfolg. Golf-Theorie und Regelkunde  rundeten die Ausbildung des Nachwuchses ab. Eine der Siegerinnen des Putt-Turniers, die achtjährige Estella, zog denn auch eine positive Bilanz: „Schön, dass so viele Kinder dabei waren. Das war echt klasse!“

Golf am Haus Amecke GmbH & Co. KG / Haus Amecke  / 59846 Sundern-Amecke
Telefon 02393 – 170666
www.golfhausamecke.de

Speak Your Mind

*