„Heinkel-Touristen“ in Rheine

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Viele erinnern sich sicherlich noch an das beliebte Fortbewegungsmittel in den Zeiten des deutschen Wirtschaftswunders – an den Motorroller „Tourist“ von Heinkel. Bis 1965
wurden davon unterschiedliche Modelle mit einer Gesamtstückzahl von 160.000 in Stuttgart-Zuffenhausen produziert, von denen bis heute noch rund 8000 Roller erhalten sind.

Nostalgische Gefühle pur: Heinkel-Motorroller - Foto: Heinkel-Club Deutschland e.V.

Nostalgische Gefühle pur: Heinkel-Motorroller – Foto: Heinkel-Club Deutschland e.V.

Liebhaber der historischen Motorroller treffen sich vom 18. Juli bis zum  20. Juli 2014 in Rheine -Gellendorf, um das nunmehr 30jährige Bestehen des Heinkelclubs Rheine zusammen mit
Rollerfahrern aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland zu feiern. Der Heinkel-Club Rheine ist dem Heinkel Club Deutschland, e.V. angeschlossen, der mit seinen rund 5000 Mitgliedern als einer der größten markengebundenen Oldtimerclubs in Europa gilt.

Mit vielen alten Bekannten und hoffentlich auch vielen neuen Heinkelfans treffen sich die Freunde des Motorrollers „Heinkel Tourist“ auf dem Sportgelände der SF Gellendorf , um
hier ein gemütliches Wochenende rund um das Thema Heinkel verbringen.

Die Erinnerungen gehen zurück beim Heinkel-Treffen in Rheine. - Foto: Grewe- Fotodesign/Heinkel-Club Deutschland e.V.

Die Erinnerungen gehen zurück beim Heinkel-Treffen in Rheine. – Foto: Grewe- Fotodesign/Heinkel-Club Deutschland e.V.

Einzylinder-Viertakt mit Luftkühlung, 175 ccm und rund 10 PS – das sind die Kerndaten des Motorrollers der mit seiner schnittigen Strassenkreuzerform noch heute Alt und Jung begeistert und veranlasst, oftmals weite Strecken zurück zu legen. Daher trägt der Heinkel Roller seinen Namen Tourist“ auch wohl zu recht.

Neben vielen Rundfahrten und Urlaubstouren reisen viele Heinkelfahrer mit ihren Fahrzeugen zu unterschiedlichen Treffen in ganz Deutschland um sich auszutauschen und persönlich in Kontakt zu bleiben. Das größte Treffen ist dabei das jährliche Clubtreffen des Heinkelclubs Deutschland mit zum Teil bis zu 500 Teilnehmern. Zwar soll es in Rheine etwas kleiner und bescheidener hergehen. Dennoch rechnet der Heinkel-Club Rheine mit reger Teilnahme aus Nah und Fern, gerade weil dieses Wochenende auch in die Hauptferienzeit fällt.

Ein schönes Programm wurde ausgearbeitet, welches neben touristischen Ausfahrten durch die westfälische Parklandschaft mit Besichtigungen auch einen Teilemarkt sowie ein geselliges Zusammensein im Kreise der Heinkelfahrer vorsieht.

Für den Heinkelfan sind die persönlichen Begegnungen sehr wichtig: Man kennt sich halt in der „Heinkel-Szene“ und trifft oft alte Bekannte wieder oder lernt neue Leute kennen. Vielfach sind daraus auch langjährige Freundschaften entstanden und man hat schöne gemeinsame Stunden verbracht. Vielen wird noch das Heinkeltreffen 2009 in Rheine in guter Erinnerung sein, denn die Treffen im nördlichen Münsterland sind bei den Rollerfahrern bekannt dafür, dass sie in kleiner Runde gemütlich und kultiviert ablaufen.

Eine Besichtigung der historischen Fahrzeuge für interessierte Besucher ist am Samstag, den 19.07.2014 ab 15 Uhr möglich. Die Heinkelfahrer stehen dann gerne für alle Fragen der Gäste rund um den Heinkel-Roller zur Verfügung.

Anmeldungen von Teilnehmern am Heinkeltreffen sind noch möglich. Für Zeltplätze und die Verpflegung der Rollerfahrer ist bestens gesorgt. Für Rückfragen und Anmeldungen stehen Herr N.Rieger unter 05971/991570 bzw. Email: n.a.rieger@osnanet.de oder Herr R. Kauling unter 05971/ 87526 gerne zur Verfügung

Speak Your Mind

*