Regionale Domainendungen für den lokalen Auftritt

Print Friendly, PDF & Email

Gibt man in die Adressleiste des Browsers die Domain „www.ruhr-tourismus.de/“ ein, so gelangt man auf die Homepage der Ruhrgebiet Tourismus GmbH. Gibt man dagegen „www.tourismus.ruhr/“ in die Adressleiste ein, so erhält man eine Fehlermeldung – noch! Denn in nicht allzu ferner Zukunft dürften Internet-User auch unter letzterer Webadresse eine hochwertige Website vorfinden.

dtoruhr-KV-Nachtpanorama-v001

Seit September 2013 ist die Domainendung „.ruhr“ freigeschaltet – Foto: regiodot GmbH & Co. KG

Seiten wie „visit.ruhr“ oder der Webblog „pottgefluester.ruhr“ machen es vor: Sie haben die Gunst der Stunde genutzt und sich mit einer neuen Top-Level-Domain eine attraktive Präsenz im Web gesichert. Zudem stellt ihre Webadresse einen unverwechselbar regionalen Bezug zum Ruhrgebiet her. Die Domainendung „.ruhr ist“ – wie viele andere regionale Top-Level-Domains auch – eine Erfolgsgeschichte: Im Dezember 2013 ist sie als erste neue Top Level Domain Deutschlands live geschaltet worden. Die innovative neue Webendung erhielt im Juni den Eco Internet Award 2014 in der Kategorie Domains und DNS.

Die Domainendung für das Ruhrgebiet ist jedoch bei Weitem nicht die einzige regionale Top-Level-Domain, über die sich Unternehmer und Webseitenbetreiber in Nordrhein-Westfalen freuen dürfen. Für das gesamte Bundesland steht die nicht minder attraktive „.nrw“-Top-Level-Domain zur Verfügung. Diese ist zwar noch nicht freigeschaltet worden, kann jedoch unter 1&1 unverbindlich vorbestellt werden. In Köln ist man da schon etwas weiter: Mit „.koeln“ und „.cologne“ erhält die Millionenstadt gleich zwei eigene Top-Level-Domains. Der Zeitplan für Registrierungen ist klar vorgegeben: Von Mitte Juni bis Mitte Juli läuft die sogenannte Sunrise-Phase, in der sich Unternehmen ihren Markennamen sichern können, von Mitte Juli bis Mitte August dürfen sich Vereine und Nichtregierungsorganisationen ihre Webadresse sichern. Ab dem 26. August soll dann eine Versteigerung der Köln-Domains beginnen, ab dem 5. September sind diese zum normalen Preis erhältlich.

Eines ist jedenfalls sicher: Die regionalen Top-Level-Domains bieten für Unternehmen, eCommerce-Webshops und Webseitenbetreiber ein großes Potenzial. Entsprechend begehrt sind die neuen Domainendungen auch. Wer sich also eine der begehrten neuen Webadressen sichern will, sollte sich die Wunschdomain möglichst bald registrieren oder zumindest vormerken lassen.

 

 

Speak Your Mind

*