Fleißige Handwerker in der Abtei Liesborn

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Wer fleißige Handwerker sehen will, muss am 28. Juni zwischen 11 und 18 Uhr zum Museum Abtei Liesborn kommen. Dort werden sich 68 Aussteller aus der näheren und weiteren Umgebung zum alljährlichen Handwerkstag einfinden, um an bunten Marktständen alte Handwerkstechniken vorzuführen, die teilweise schon ausgestorben sind. Die traditionell gefertigten Waren werden größtenteils auch zum Verkauf angeboten. Die Besucher/innen können alte Handwerkstechniken neu entdecken und den Handwerkern beim Sticken, Klöppeln, Brotbacken und Drechseln u.v.m. über die Schulter zu schauen.

Handwerker zeigen ihre Handwerkskunst, während die Besucher ihnen über die Schulter schauen. - Foto: Museum Abtei Liesborn

Handwerker zeigen ihre Handwerkskunst, während die Besucher ihnen über die Schulter schauen. – Foto: Museum Abtei Liesborn

Zum ersten Mal mit dabei ist ein Fliesenmacher, der ornamentierte Tonfliesen verlegen wird. Die Herstellung solcher Fliesen reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück. Ein anderes seltenes Handwerk präsentiert ein Korbflechter, der seine Körbe aus der Rinde von Haselnussweiden flicht.

Man kann auch selber Hand anlegen und seine Fähigkeiten testen. - Foto: Museum Liesborn

Man kann auch selber Hand anlegen und seine Fähigkeiten testen. – Foto: Museum Liesborn

Gespannt sein darf man auf die Klänge des Middelwinterhorns, einem jahrhundertealtem Blasinstrument, das während des Handwerkstags erklingen wird. Middelwinter ist im Westmünsterland die mundartliche Bezeichnung für Weihnachten. In einigen niederländischen Provinzen und benachbarten norddeutschen Landstrichen wurde das Middelwinterhorn traditionell in der Vorweihnachtszeit geblasen, um die Geburt Christi anzukündigen.

Eine Attraktion für Kinder wird in diesem Jahr ein Nostalgiekarussell sein. Außerdem besteht für Kids die Möglichkeit, das Steinmetzhandwerk auszuprobieren, sich beim Seilermeister ein strapazierfähiges Springseil aus Hanf selbst herzustellen oder lebendige Alpakas zu streicheln.

Der Handwerkstag erfreut sich nach über dreißig Jahren noch großer Beliebtheit. Auch in diesem Jahr werden wieder Tausende von Besuchern zu der Veranstaltung erwartet.

Museum Abtei Liesborn / Abteiring 8 / 59329 Wadersloh
Telefon 02523 – 98240
www.museum-abtei-liesborn.de


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*