Tolle Ideen für den Traumgarten

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Jeder wünscht sich einen Ort, an dem er an heißen Tagen in kühlem Nass baden kann und jeder Tag zum Urlaub wird. Der eigene Garten ist ein solcher Ort. Ob mit Garten- oder Schwimmteich.

Es gibt einfach unzählige Varianten und Ideen für den eigenen Traumgarten. - Foto: Mein Traumgarten

Es gibt einfach unzählige Varianten und Ideen für den eigenen Traumgarten. – Foto: Mein Traumgarten

Leider fällt das eigene Grün rund ums Haus oft anders aus, als die in Garten und Wohnzeitschriften vorgestellten Beispiele. In der Praxis werden schnell Ansprüche heruntergeschraubt, Kosten gespart, Möglichkeiten aufgegeben. Statt des Traumgartens entsteht nur eine Standardversion. Das muss nicht so sein. Seinen eigenen Gartentraum kann man sich verwirklichen mit der passenden fachkundigen Hilfe und Unterstützung. Auf einmal oder – kostensparend – Stück für Stück.

Dafür sollte man die kompetente, professionelle Beratung eines Landschaftsgärtners nutzen. Nur so ist eine fachlich versierte Ausführung und Bepflanzung der Gartenanlage gewährleistet.

Jeder Boden und jeder Ort brauch seine spezielle Bepflanzung und Pflege. - Fot: Mein Traumgarten

Jeder Boden und jeder Ort brauch seine spezielle Bepflanzung und Pflege. – Fot: Mein Traumgarten

Mit einer Neuanlage hat man die besten Chancen, direkt alles richtig zu machen. Und zwar im Großen, schließlich bedarf die gesamte Grundstücksfläche einer professionellen Planung und Ausführung. Damit man nicht in Zeitdruck kommen, setzt man sich am besten gleich bei der Planung mit Landschaftsarchitekten und Landschaftsgärtnern zusammen. Das spart eine Menge Geld, weil vieles schon beim Hausbau berücksichtigt werden kann.

eine lauschige Ecke unter einem Baum. Gibt es etwas Schöneres? - Foto: Mein Traumgarten

eine lauschige Ecke unter einem Baum. Gibt es etwas Schöneres? – Foto: Mein Traumgarten

Eine Umgestaltung kommt immer dann in Frage, wenn man in ein Haus mit einem bereits fertigen Garten einzieht und damit nicht zufrieden ist. Sie ist auch nötig, wenn einzelne Gartenteile überaltert sind oder nicht mehr den jetzigen Ansprüchen genügen.

Hier schon mal ein erster wertvoller Tipp. Was viele nicht wissen: Die Kosten für die Gartenpflege lassen sich von der Steuer absetzen.

Wie man die entsprechenden Berater und Fachleute findet ist ganz einfach: Nur anerkannte Fachunternehmen des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus dürfen das Logo des Verbandes führen, unter dem man die passenden und komptenten Unternehmen findet.

Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW / Sühlstr. 6 / 46117 Oberhausen
Telefon 0208 – 84830-0
www.mein-traumgarten.de


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*