Galerie Spiegel zeigt Glasobjekte

Print Friendly, PDF & Email

Minden – Am Freitag, den 15. März öffnet die Galerie Spiegel in Minden in Zusammenarbeit mit der AG Frauen Minden Lübbecke zum Jubiläum 100 Jahre Frauenwahlrecht eine neue Ausstellung. Gezeigt werden Porträts von Frauen des 21. Jahrhunderts. Titel der Ausstellung “Aufenthalt im Glas – Großformatige Glasobjekte”.

Arbeit von Renata Pawlik-Kiebdoj – Foto: Dariusz Kostecki

Die Glaskünstlerin, Renata Pawlik-Kiebdoj, deren Objekt ausgestellt werden  wurden 1975 in Sosnowiec, Polen geboren. In Jahren 1995 bis 2000 studierte sie an der Kunstakademie Wroclaw Glaskunst bei Prof. Zbigniew Horbowy und der Prof. Malgorzata Dajewska, sowie Malerei bei Prof. Stanislaw Kortyka.

Arbeit von Renata Pawlik-Kiebdoj – Foto: Dariusz Kostecki

Zwischen 1996 und 2000 hatte Renata Pawlik-Kiebdoj ein Wissenschaftsstipendium des Ministers für Kunst und Kultur der Republik Polen.

Renata Pawlik-Kiebdoj befasst sich mit Unikatglas, Glas- und Keramikmalerei.

Arbeit von Renata Pawlik-Kiebdoj – Foto: Dariusz Kostecki

Seit 1996 bis 2017 hat sie sich an zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen beteiligt. Ihre Arbeiten befinden sich in privaten Sammlungen in europäischen Ländern und in USA sowie im Nationalmuseum Breslau.

Öffnungszeiten Di – Sa von 15.00 – 18.00 Uhr

Sonst nach Vereinbarung

Galerie Spiegel / Hahlerstr.129 / 32427 Minden

Telefon 0571 29382

www.galerie-spiegel.de

 

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*