Markus Lüpertz präsentiert “Sternzeichen”

Print Friendly, PDF & Email

Münster – Die Galerie Ostendorff in Münster veranstaltet eine Podiumsdiskussion mit Markus Lüpertz am 12. März 2019, um 18.30 Uhr, im Festsaal des Rathauses in Münster, mit anschließender Eröffnung der Ausstellung in den Räumlichkeiten der Galerie. Der Künstler ist anwesend und wird eine exklusiv für diese Präsentation in Münster entworfene, limitierte Graphikedition präsentieren.

“Sternzeichen” von Markus Lüpertz – Foto: Jack Kulcke

Im Zentrum der Ausstellung stehen von Markus Lüpertz im Jahr 2018 geschaffene Skulpturen und Holzschnitte zum Thema „Sternzeichen“.

S

Bei einer Podiumsdiskussion stellt Markus Lüpertz seine Skulpturen “Sternzeichen” vor – Foto: Jack Kulcke

eit vielen Jahren beschäftigt er sich mit der künstlerischen Darstellung von Göttinnen und Göttern, Heroen und Dämonen, mit antiker wie christlicher Mythologie. Die daraus resultierenden Werke wirken auf widersprüchliche Weise monumental, archaisch und zugleich subjektiv und zerbrechlich. Die großen, traditionsreichen mythischen Sujets werden durch Lüpertz‘ expressive Gestaltung, Deformierungen und übertrieben wirkende Farbgebung vermenschlicht und provokativ hinterfragt.

Der Eintritt ist frei und ohne Anmeldung möglich.

Galerie Ostendorff / Prinzipalmarkt 11 / 48143 Münster

Telefon 0251 – 574 04

www.ostendorff.de


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*