Ausstellung von Hans-Josef Mertensmeyer

Print Friendly, PDF & Email

Paderborn –  Seine Werke spiegeln Erlebtes, Gefühltes und Momente wider. Oft ist es der Mensch, der dabei im Mittelpunkt steht. In der Ausstellung „Farben meiner Zeit“ im Kreishaus Paderborn zeigt Hans Josef Mertensmeyer einen Querschnitt aus seiner künstlerischen Erlebniswelt. Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 7. September, um 17 Uhr im Foyer des Paderborner Kreishauses durch Landrat Manfred Müller.

Titelmotiv der Ausstellung „Farben meiner Zeit“, © Hans-Josef Mertensmeyer

Hans-Josef Mertensmeyer, 1946 in Paderborn geboren, lebt und arbeitet in seiner Geburtsstadt. Malerei und Photographie waren schon früh seine Leidenschaften, denen er neben seinem Beruf als Designer nachging.

Der Künstler Hans-Josef Mertensmeyer zeigt in „Farben meiner Zeit“ einen Querschnitt aus seiner künstlerischen Erlebniswelt, © Hans-Josef Mertensmeyer

Seine Ausstellungen führten ihn durch viele Länder Europas, nach Mexico, USA und nach Kuba. In Frankreich, in seiner zweiten Heimat,  hat er viele seiner Werke geschaffen. Die Stadt Montbard überreichte ihm im Rahmen einer Ausstellung den Kunstpreis der Stadt. Gern bewegt er sich an außergewöhnlichen Ausstellungsorten, ob in einem ehemaligen Wehrmachtsbunker auf der dänischen Insel Fano oder in der großen Ankunftshalle des Paderborner Flughafens. Seine letzte Ausstellung präsentierte er in diesem Jahr in einer großen Werkshalle einer namhaften Firma der Region.

„Farben meiner Zeit“ kann vom 10. September bis 5. Oktober im Paderborner Kreishaus besichtigt werden. Für Gespräche und Fragen steht der Künstler am Dienstag, 18. September, sowie am Dienstag, 25. September, jeweils von 15 bis 16 Uhr vor Ort zur Verfügung.


 

 


Deine Meinung ist uns wichtig

*