Bad Oeynhausen veranstaltet Frühjahrsmarkt

Print Friendly, PDF & Email

Bad Oeynhausen – Jedes Jahr, zwei Wochen vor Ostern, erfüllt der Duft von frischgebackenem Brot, würzigem Olivenöl oder süßem Honig die Luft der Innenstadt von Bad Oeynhausen. Händler bieten Osterdekorationen, Handwerksarbeiten und Speisen an. In diesem Jahr findet der traditionelle Frühjahrsmarkt am 17. und 18. März  von 11 bis 18 Uhr statt. Am 18. März ist zudem ab 13 Uhr verkaufsoffener Sonntag.

Spannendes Programm um den Frühjahrsmarkt in Bad Oeynhausen – Foto: Peter Hübbe

Deko, Präsente und Leckereien – zwischen Auferstehungskirche und Augustaplatz finden die Besucher alles, um sich auf die Osterzeit einzustimmen. An den rund 80 Ständen gibt es zum Beispiel kunstvolle Geschenkartikel aus Holz und Wolle, Lederwaren, ausgesuchte Öle, Tinkturen und Balsame sowie Käse, Honig oder auch Kaffeespezialitäten.

Wer eine Pause vom Bummeln macht, kann sich an den abwechslungsreichen Speisen für den direkten Verzehr stärken oder in den Biergarten setzen, der bei schönem Wetter auf dem Inowroclaw Platz aufgebaut wird. An selber Stelle steht auch in diesem Jahr wieder ein großes Zelt, in dem an beiden Tagen zwischen 14-17 Uhr Bands für gute Stimmung sorgen.

Der Ablauf des Frühjahrsmarkt im Überblick:

Samstag, 17. März:

11 – 18 Uhr    Marktzeit

14 – 17 Uhr    Danni & Manni. Live-Musik im Zelt auf dem Inowroclaw Platz

Sonntag, 18. März:

11 – 18 Uhr    Marktzeit

Ab 13 Uhr    Verkaufsoffener Sonntag

14 – 17 Uhr    Juicy Fruits. Live-Musik im Zelt auf dem Inowroclaw Platz

 

Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH

Service-Hotline: 05731 – 1300

www.staatsbad-oeynhausen.de

 


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*