Pianistin Katharina Treutler spielt Fantastisches

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Auch im Oktober wartet die Reihe “Weltklassik am Klavier!” mit einem musikalischen Leckerbissen auf: Pianistin Katharina Treutler entführt die Zuhörer in das Reich der Fantasie. Am Sonntag, den 11.10. um 17 Uhr gastiert Treutler, deren temperamentvolles sowie elegantes Spiel durch ihre vielseitige Ausbildung in Erfurt,Hannover,Tokyo, Paris und Madrid geprägt wurde, in der Orangerie des Hotels SportSchloss Velen. “Phantasie & Phantasiestücke!” – ein beliebtes Genre, um die engen Grenzen des Komponierens zu sprengen – von Schumann und Brahms stehen auf dem Programm: Musik, die die Fantasie beflügelt.

Katharina Treutler gastiert im SportHotel Velen

Katharina Treutler gastiert im SportHotel Velen

Zu Schumanns Frühwerken zählen die Fantasiestücke op. 12: acht Klavierstücke, die ein facettenreiches Spektrum motivischer, harmonischer und rhythmischer Finessen in unterschiedlichen Stimmungslagen vertonen. Zur gleichen Zeit entstand die Fantasie op. 17, ein monumentales Werk, das vom ersten bis zum letzten Ton virtuoses und leidenschaftliches Spiel erfordert. Inspiriert wurde die Fantasie von tiefsten Gefühlen: Schumanns Liebe zu Clara.Brahms erlangte zunehmend die Fähigkeit, sich in seiner Musik auf das Wesentliche zu reduzieren. Seine späten Klavierwerken beweisen, welche zarte Melancholie und transzendental anmutende Schönheit der Wegfall „überflüssiger Noten“ hervorbringen kann. Ein Freund nannte die 3 Intermezzi und Rhapsodie seines Spätwerks op. 119 das vielleicht „Gehaltreichste und Tiefsinnigste“ seiner Instrumentalstücke.

Katharina Treutlers Spiel wird als temperamentvoll, präzise und elegant beschrieben. Sie wurde in Erfurt geboren und konzertiert in vielen Ländern Europas und Asiens, sowohl solistisch als auch mit renommierten Orchestern.

Katharina Treutler ist Preisträgerin zahlreicher internationaler und nationaler Wettbewerbe und studierte in Hannover, Tokyo (Austausch), Paris und Madrid. Zu ihren Lehrern zählen Prof. Goetzke, Prof. Rouvier und Prof. Bashkirov. Katharina Treutler ist Stipendiatin der Société civile pour l’Administration des Droits des Artistes et Musiciens Interprètes (ADAMI). Sie spielte das erste Klavierkonzert von Johannes Brahms mit dem Orchester der Deutschen Kinderärzte ein. Neben ihrer Konzerttätigkeit schließt sie derzeit ein Soloist Diploma bei Prof. le Sage in Freiburg an.

Konzerttermin: Sonntag, den 11. Oktober 2015 um 17 Uhr

Eintrittspreis: 20,00 Euro, Studenten und Auszubildende: 15 Euro, Jugendliche bis 18 Jahren Eintritt frei

Reservierungen: telefonisch unter 0211 936 5090 oder per Email an info@weltklassik.de

Hotel SportSchloss Velen / Schloss 1 / Velen

www.weltklassik.de

 


 

 


Deine Meinung ist uns wichtig

*