Die beste Konditorei Westfalens

Wo schmeckt die Buttercremetorte am besten? Wo ist der Kaffee besonders gut, die Atmosphäre besonders stimmig und der Service besonders zuvorkommend? Die westfälischen Konditoren und Westfalium suchen die Westfälische Konditorei des Jahres 2017 – helfen Sie uns dabei und stimmen Sie mit ab!

Konditorei des Jahres - WESTFALIUMJedermann kann bei der Wahl mitmachen. Es gibt zwei Wege, um seine Stimme abzugeben:

  1. Über extra gedruckte Stimmzettel, die jetzt in den teilnehmenden Betrieben in ganz Westfalen ausliegen.
  2. Im Internet auf www.westfalium.de – hier kann elektronisch für die teilnehmenden Konditoreien abgestimmt werden.

Abstimmungsschluss ist der 5. Oktober 2017 – nur die bis dahin bei den teilnehmenden Konditoreien abgegebenen oder an den Verlag gesandten Stimmzettel werden bei der Auszählung berücksichtigt, die elektronische Wahlliste auf www.westfalium.de wird dann geschlossen.

Erweisen Sie Ihrer Lieblingskonditorei die Ehre, die ihr gebührt! Stimmen Sie mit ab! Jeder, der seine Stimme online oder per Wahlzettel abgibt, kann einen von 55 interessanten Preisen gewinnen – siehe unten.


Die Abstimmung wurde beendet! - Abstimmzeitraum: Startdatum 30-08-2017 09:00:00 - Enddatum 05-10-2017 23:59:59

Abstimmm-Ergebnis:
Das Wahlergebnis: Ihre Lieblings-Konditorei 2017 (Beim Ergebnis fehlen noch die per Wahlzettel abgegebenen Stimmen.)

Und das können Sie gewinnen:

  • 1x Geschenkgutschein für den Westfalium-Shop im Wert von 50 Euro
  • 2x Gutschein für einen Tortendekorationskurs in einer westfälischen Konditorei-Backstube
  • 3x Menügutschein für Kaffee und Kuchen in einer westfälischen Konditorei
  • 9x Kaffeepott mit dem Wappen der alten Provinz Westfalen
  • 40x Westfalium-Jahresabonnement gratis

Die beste Konditorei Westfalens

Im vergangenen Jahr war es „Café Telgmann“ in Werne (Bild): Bei der Wahl zur „Westfälischen Konditorei des Jahres 2016“ bekam das 1870 gegründete Traditionshaus im historischen Zentrum von Werne genau 1.991 Stimmen. Insgesamt beteiligten sich im vergangenen Jahr mehr als 3.000 westfälische Naschkatzen an der Konditorei-Kür. „Das sind gut dreimal mehr als im Vorjahr, eine super Entwicklung“, findet Westfalium-Herausgeber Dr. Wienand Geuking. „Die Zusammenarbeit mit den westfälischen Konditoren Innungen bei der Wahl hat sich bewährt.“ Deswegen geht der Wettbewerb jetzt in die dritte Runde.