Münster unter Wasser: Versicherungen gefordert

Westfalen - Münster stand am Montagabend in weiten Teilen unter Wasser. Auch andernorts in Westfalen gab es schwere Gewitter mit erheblichen Sachschäden. Nach derzeitigem Stand erwartet die Provinzial eine Vielzahl an Schäden – insbesondere durch Starkregen, Überschwemmungen sowie umgestürzte Bäume. Die Schadenhöhe für die Versicherten der Provinzial lässt sich im Moment noch nicht abschätzen. Typisch für Sommerunwetter ist, dass sie lokal … [Weiterlesen...]